Warning: Creating default object from empty value in /www/htdocs/w00beca2/wp-content/plugins/wpseo/wpseo.php on line 14
Die 7 Todsünden des Blogdesign > Design, Web

Webdomination

dominating the web since 2009

Die 7 Todsünden des Blogdesign

Gestern stieß ich durch Zufall auf einen, wie ich finde, sehr gelungenen Vortrag zum Thema Blogdesign. Dieser stammt von Gerrit van Aaken und wurde dieses Jahr auf der re:publica’09 in Berlin gehalten. Wer den Vortrag noch nicht kennt, sollte auf jeden Fall mal einen Blick riskieren. Die Präsentation ist sehr schön strukturiert und aufgrund einiger negativ Beispiele auch stellenweise sehr amüsant ;)

Die 7 Todsünden des Blogdesign from Gerrit van Aaken on Vimeo.

Auf die ein oder andere Todsünde stößt man sicherlich auch auf diesem Blog. Zumindest in meinem Kopf schwebt aber schon der Gedanke, ein eigenes Theme zu entwerfen. Wann ich das wirklich realisiert bekomme, ist ein anderes Thema :D

Ähnliche Beiträge:

  1. WordPress aus der Sicht von Google
  2. Ein Herz für Blogs
  3. Merlin Mann über das Inbox Zero Konzept
  4. Feedback erwünscht
  5. Aza Raskin – The Future Of Browsers

Category: Design, Web

Tagged: , ,

Autor: Nils

3 Responses

  1. hombertho sagt:

    Sehr unterhaltsam ;-) Danke für das Video. Ich hoffe doch ich mache keine Todsünde. Ich konnte mich jedenfall nirgends wieder finden :-D

  2. Nils sagt:

    Ich habe auch direkt überlegt, ob sich hier auch eine der Todsünden finden lässt :D

    Aber es werden ja auch viele bekannte Blogs gezeigt, bei denen ganz offensichtliche “Fehler” gemacht werden. In den meisten fällen natürlich auch absichtlich – geschadet hats offensichtlich nicht ;)

  3. Luca sagt:

    Oh Gott, wie peinlich. Den Typ hab ich doch tatsächlich letztens im Zug von München nach Stuttgart getroffen und mich mit ihm über Blogdesign unterhalten…

    *imErdbodenVersink* Wenn ich das gewusst hätte, hätte ich wohl lieber meinen Schnabel gehalten.