Warning: Creating default object from empty value in /www/htdocs/w00beca2/wp-content/plugins/wpseo/wpseo.php on line 14
Fenster mit dem Mausrad wechseln > Empfehlungen, Software, Windows

Webdomination

dominating the web since 2009

Fenster mit dem Mausrad wechseln

Wer öfters mehrere Anwendungen unter Windows gleichzeit nutzt, kennt bestimmt das Problem. Zumindest bietet Windows meiner Meinung nach keinen wirklich gute Ansatz mehrere Applikationen gleichzeitig Handzuhaben. Oft bringen aber schon kleine Änderungen signifikante Verbesserungen. Dies verspricht zumindest das kleine Tool WheelHere auf welches ich durch lifehacker.com aufmerksam wurde. Dieses versetzt Windows dazu in die Lage, ganz einfach zwischen mehreren Programmfenstern mit Hilfe des Mausrads hin und her zu wechseln. Befindet sich beispielsweise ein Explorer Fenster im Vordergrund, und ihr wollt im sich im Hintergrund befindenden Editor scrollen, so muss hierfür lediglich der Mauszeiger über dieses positioniert werden. Wird anschließend gescrollt, so springt das Fenster in den Vordergrund und der gewünschte Effekt tritt ein.WheelHere_options

Ich muss zugeben, dass ich mir Anfangs mehr von dem kleinen Programm erhofft hatte. Zumindest für mich hat es in der bisherigen Form keinen großen Mehrwert. Äußerst praktische wäre es doch, wenn es ermöglichen würde, auch innerhalb inaktiver Fenster zu scrollen, wie es beispielsweise unter diversen Linux Desktops bereits möglich ist. Stattdessen wird das jeweilige Fenster sofort Aktiv und rückt somit in den Vordergrund, was ich nicht immer für sonderlich vorteilhaft halte.

Trotzdem ist das kleine Tool einen Blick wert, ist es doch gerade mal 305kb groß und zudem auch noch portabel nutzbar. Lediglich mit einem kleinen Icon im Systray macht sich WheelHere nach dem Start bemerkbar und ist sofort einsatzbereit.

Ähnliche Beiträge:

  1. Peek Through – Fenster per Shortcut transparent schalten
  2. Ghoster – Blendet inaktive Fenster aus
  3. App Hide – Fenster per Shortcut ausblenden
  4. WinMan – Fenster an jeder Position verschieben, maximieren oder permanent in den Vordergrund stellen
  5. Inaktive Fenster per Shortcut ausblenden

Category: Empfehlungen, Software, Windows

Tagged: , ,

Autor: Nils

2 Responses

  1. Paul sagt:

    Ich hab es soeben getestet, doch sehe ich den Nutzen nicht.

    Ich hab noch ein paar ähnliche Programme im Einsatz: DVDShrink, yEd Graph Editor, SharePod, HFS – HTTP File Server, Virtual CD-Rom Control Panel und der Desktop Twister. Alle Programme sind portable, kostenlos und werden auf meiner Projektseite[1] genauer beschrieben. Eventuell ist das eine kleine Inspiration für einen eurer Artikel.

    [1] Portable Applikationen

  2. Nils sagt:

    Ja, finde es in der Form auch nicht wirklich sinnvoll. Müsste eben die Funktionalität bringen, wie ich sie auch schon im Artikel beschrieben habe.
    Inspirierend ist die Seite auf jeden Fall. Wollte mir eh eine kleine Sammlung an portablen Programmen für die “Arbeit” zusammenstellen ;)