Webdomination

dominating the web since 2009

Windows 7 – Aero Peek beschleunigen

Standardmäßig verhält sich das neue Aero Peek Feature unter Windows 7 recht träge. Erst nach einer halben Sekunde werden in der Taskleiste Vorschaubilder der laufenden Anwendungen angezeigt. Das gleich gilt natürlich auch für die “Desktop Anzeigen” Funktion, welche alle sichtbaren Fenster Transparent macht.

aero_peak_boost

Weiterlesen »

RichCopy – Grafisches Frontend für Robocopy

Über Robocopy, das Kommandozeilentool zum effizienten Kopieren unter Windows, habe ich bereits vor ein paar Tagen geschrieben. Es soll wohl Leute geben, die nicht so gerne Befehle in die Konsole eintippen. Für eben diese gibt es eine übersichtliche GUI für das kleine Tool, welche ebenfalls von Microsoft stammt. Diese nennt sich RichCopy, ist kostenlos und stellt ein gelungenes Frontend zur Verfügung.

richcopy 

Weiterlesen »

TaskbarMeters zeigt CPU und RAM Auslastung in Taskleiste an – Windows 7

Ich bin zwar kein großer Fan von Anwendungen, die die Auslastung des Systems dauerhaft darstellen, finde den Ansatz von Taskbar Meters allerdings recht interessant. Dies nutzt die neuen Features der Windows 7 Taskleiste um euch die Auslastung von Arbeitsspeicher und CPU grafisch darzustellen. Hierfür müssen lediglich die beiden Programme gestartet werden, damit diese in der Taskleiste platziert werden.

taskbar_meter 

Weiterlesen »

Robocopy mit Hilfe von Multithreading beschleunigen – Windows 7

Robocopy ist ein sehr mächtiges Kommandozeilen Tool aus dem Hause Microsoft, welches Daten sehr effizient kopieren kann. Hinzu kommen noch etliche weitere Features, welche aber nicht Thema dieses Artikels sein sollen.

Hier geht es lediglich um die neue Multithreading Option, die seit Windows 7 Einzug in Robocopy gehalten hat. Mit Hilfe dieser Technik kann ein weiterer Performance Zuwachs beim Kopieren via Kommandozeile erzielt werden. Um nun die genannte Option zu aktivieren, setzt man hinter den üblichen Robocopy Befehl noch ein “/MT:”, gefolgt von einer Zahl zwischen 1 und 120. Die Zahl steht hierbei für die Anzahl der zu nutzenden Threads.

robocopy_multithreading 

Weiterlesen »

ChromePlus – Ein weiterer Chrome Ableger

chromeplus Googles hauseigener Browser Chrome ist verdammt schnell und bietet einige innovative Features, die man bei der Konkurrenz vergeblich sucht. Trotzdem hinterlässt die Tatsache, dass Google hinter diesem Projekt steckt bei vielen einen faden Beigeschmack. Wer dem Suchmaschinenriesen kein Vertrauen schenkt, der konnte bisher nur auf die auf Chromium basierende Alternative Iron zurückgreifen. Seit kurzem gibt es aber mit ChromePlus eine weitere Ausweichmöglichkeit, die zudem noch einige neue Funktionen in sich birgt und ebenfalls auf dem von Google unter der BSD-Lizenz veröffentlichten Quellcode seines Browsers basiert.

Zunächst unterscheidet sich ChromePlus nicht sonderlich von seinem Vorbild. Design- und UI-Technisch wurde hier also nichts geändert. Lediglich das Icon ist ein anderes:

chrome_chromeplus

Wirft man hingegen einen genaueren Blick auf ChromePlus, so offenbaren sich einige nette Verbesserungen gegenüber Chrome. Weiterlesen »

NirLauncher vereint über 100 nützliche portable Anwendungen

Für so ziemlich jede erdengliche Aufgabe gibt es für Windows ein kleines Tool, welche dem gestressten Administrator einiges an Arbeit abnehmen kann. Vom WirelessKeyView, zur Anzeige der lokal gespeicherten Wlan-Keys bis hin zum kleinen BlueScreenView, welcher nützliche Informationen über diverse Blue Screens liefert, kann sich hierbei so einiges an Software ansammeln.

Meist möchte man diese ganzen Tools noch auf einem USB-Stick mit sich rumtragen, um auch fernab des eigenen Rechners eine effektivere Fehleranalyse bzw. Wartung zu ermöglichen. Für genau diesen Zweck eignet sich das 7MB große Tool NirLauncher, welches weit über 100 solcher kleinen Anwendungen unter einer übersichtlichen Oberfläche vereint. Für einen besseren Überblick sorgt hierbei eine Einteilung in Kategorien.

nir_launcher_kategorien 

Weiterlesen »

CyberSearch – Erweiterte Suche für die Firefox Adressleiste

Mit dem großen Sprung auf Version 3 von Firefox bekam auch die Adressleiste einige neue Features. Wirft man aber beispielsweise einen Blick auf den Konkurrenten Google Chrome, lassen sich schnell Details finden, die gerne auch Einzug in Firefox halten können ;)

Praktisch finde ich beispielsweise die automatische Google Suche, sobald etwas in die Adressleiste eingegeben wird. Hier werden also nicht nur die lokalen Lesezeichen, sondern auch direkt der eigene Suchmaschinendienst nach relevanten Ergebnissen durchsucht.

Möchte man nun diese Vorzüge auch in Firefox genießen, so empfiehlt es sich, einen blick auf das Plugin CyberSearch zu werfen. Dieses kann über die eben genannte Funktion hinaus noch weitaus mehr.

Hat man CyberSearch erst einmal aktiviert, so interagiert dieses auch schon direkt mit der Adressleiste. Als Beispiel habe ich in diese einmal “Google Wave” eingegeben:

cybersearch

Weiterlesen »

64Bit Firefox Builds

firefox_minefield_logo Mit Windows XP habe ich seit Jahren ein 32Bit System gefahren. Seit neustem nutze ich allerdings auch Windows 7 als 64Bit Version. Natürlich können unter Windows 7 (x64) auch 32bit Programme betrieben werden, allerdings gibt es immer mehr Software auch als separates x64 Build, beispielsweise 7Zip oder TerraCopy.

Für Firefox steht aktuell nur eine 32bit Version zur Verfügung. Diese macht auch keinerlei Probleme unter einem 64Bit Windows System. Da ich aber auch gerne mal experimentelle Sachen teste, habe ich mich auf die Suche nach einem 64Bit Firefox gemacht und bin auch sofort fündig geworden.

Weiterlesen »

Systempartition unter Windows 7 verschlüsseln

2009-10-26_182536

Dank der kostenlosen Software TrueCrypt ist es möglich einzelne Container, Partitionen oder gesamte Datenträger zu verschlüsseln. Dies Option bietet zwar auch das neue Windows 7, dafür aber längst nicht so professionell. Da ich am Wochenende eh meinen Rechner neu aufgesetzt habe, wollte ich in diesem Zuge auch für ein Stückweit mehr Sicherheit auf meinem System sorgen. Hierfür wollte ich auch direkt meine gesamte Systempartition von Windows 7 entsprechend verschlüsseln.

Auch für diese Option ist TrueCrypt bestens geeignet. Hierfür wird ein eigener Menüpunkt bereitgestellt, welcher es ermöglicht, die gesamte Festplatte oder lediglich die Partition, auf der das System installiert ist, zu verschlüsseln. Da ich für Windows 7 kein entsprechendes Tutorial gefunden habe, bin ich nach einer Anleitung von fixmbr für Windows XP vorgegangen. Da diese allerdings schon etwas veraltet ist, stelle ich hier mal eine neuere Version zur Verfügung.

Weiterlesen »

Senden an Launchy unter Windows 7

Da ich begeisterter Nutzer des kleinen Schnellstarters Launchy bin, wollte ich diesen selbstverständlich auch unter Windows 7 nutzen. Wer meinen Launchy Guide gelesen hat, wird wissen, dass ich neue Verknüpfungen gerne via Kontextmenü zum beliebten Schnellstarter hinzufüge. Eine Anleitung, wie dieser Eintrag in das “Senden an” Menü eingefügt wird, habe ich ja bereits hier veröffentlicht.

Unter Windows 7 befindet sich der “SendTo” Ordner lediglich an einer anderen Stelle, weshalb ich hier ein kleines Update der Anleitung veröffentliche.

Innerhalb des neuen Windows Betriebssystems gelangt man wirklich sehr einfach in den angesprochenen Ordner. Hierfür muss lediglich in der Adressleiste des Explorers “sendto” eingegeben werden. Dies ist eine Wildcard, über welche ihr direkt in den “SendTo” Ordner gelangt.

sendto_win_seven 

Weiterlesen »