Warning: Creating default object from empty value in /www/htdocs/w00beca2/wp-content/plugins/wpseo/wpseo.php on line 14
Seesmic für Windows – Mein neuer Twitter Client? > Empfehlungen, Software, Windows

Webdomination

dominating the web since 2009

Seesmic für Windows – Mein neuer Twitter Client?

seesmic-icon Neben meinem bisherigen Desktop Twitter Client blu, habe ich hier auch bereits das noch etwas unstabile Sobees vorgestellt. Beide Clients finde ich zwar bereits besser als die zahlreich vorhandenen Adobe Air Lösungen, jedoch konnte mich keine wirklich restlos überzeugen. blu sieht zwar gerade unter Windows 7 schön aus, ist in seiner Funktionalität aber leider etwas eingeschränkt. Sobees habe ich davor benutzt, war mir aber immer etwas zu träge und unausgereift.

Auch Seesmic hatte ich bereits vor einer Weile getestet. Zu diesem Zeitpunkt gab es den Twitter Client allerdings auch nur als Adobe Air Anwendung, die mich mal wieder nicht überzeugen konnte. Kürzlich ist allerdings eine neue Seesmic Version erschienen, welche zum Glück auf die Air Plattform verzichtet und somit zu den nativen Windows Clients zählt. Natürlich gebe ich auch Seesmic for Windows eine Chance, weshalb ich hier mal ein paar erste Eindrücke aufschreibe.


Überblick

seesmic_accounts

Beim ersten Start von Seesmic, muss dieses zunächst konfiguriert werden. Hier können auch mehrere Twitter Accounts parallel genutzt werden.

seesmic_services

Außerdem wird festgelegt, welche der oben abgebildeten Services, beispielsweise bit.ly oder twitpic von Seesmic genutzt werden sollen.

seesmic_settings

In einem weiteren Fenster findet man grundsätzliche Einstellungen des Clients. Ist Seesmic entsprechend konfiguriert, werden die Einstellungen gespeichert und man gelangt zum eigentlichen Hauptfenster.

seesmic_home

Die linke Navigationsleiste dient zum wechseln zwischen den einzelnen Accounts bzw. um die Tabs für Timeline, Replies und Nachrichten ein- bzw. auszublenden. Innerhalb des rechten Bereichs können die zuvor genannten Tabs eingefügt werden. In meinem Fall habe ich Timeline und Replies nebeneinander gelegt. Hier können auch die Tabs unterschiedlicher Accounts eingefügt werden.

In der Oberen horizontalen Leiste können neue Tweets versendet werden. Hat man mehrere Accounts angelegt, so kann Seesmic die Nachricht auch parallel über beide verschicken.

seesmic_message

Direkt neben dieser Leiste befindet sich noch ein Eingabefeld für Suchanfragen auf Twitter. Gespeicherte Suchen können ebenfalls als sich aktualisierender Tab im Hauptbereich eingefügt werden.

 

Zusammenfassung

Mein erster Eindruck des neuen Twitter Clients ist auf jeden Fall sehr gut. Auch wenn Seesmic erst vor ein paar Tagen veröffentlicht wurde und deshalb noch in einem recht frühen Entwicklungsstadium ist, könnte der Client meinen bisherigen Favoriten blu ersetzen. Könnte deshalb, weil Seesmic bei mir unter Windows 7 einen Bug hat, der das ganze Programm leider unbrauchbar macht. In der Timeline werden leider nur Replies und eigene Nachrichten angezeigt, jedoch nicht die der Personen, denen ich folge. Warum dieses merkwürdige Verhalten bei mir auftritt, konnte ich leider nicht herausfinden. Eventuell habe ich auch irgendetwas übersehen?

Ähnliche Beiträge:

  1. Seesmic Look – noch so ein Twitter Client?
  2. MyTwits – Aufgeräumter Twitter Client für Windows
  3. Saezuri – Schöner Plattformunabhängiger Twitter Client
  4. Multtiple – Client für Twitter und Tumblr
  5. Gwibber – Schöner Twitter Client für Linux

Category: Empfehlungen, Software, Windows

Tagged: , ,

Autor: Nils

2 Responses

  1. Didi sagt:

    Hi, gibt es etwas Ähnliches sowohl für Twitter als auch für Facebook auf Javabasis?

  2. Sascha sagt:

    @Didi: Eher ein IM, aber beinhaltet beide Netzwerke: Digsby.

    Zum thema: Ich bleibe definitiv bei DestroyTwitter. Einfach meine Lieblingsapp und durch Adobe Air Platormunabhängig.