Warning: Creating default object from empty value in /www/htdocs/w00beca2/wp-content/plugins/wpseo/wpseo.php on line 14
Windows 7 in a Box – Alle wichtigen Tools auf einem Blick > Empfehlungen, Software, Windows

Webdomination

dominating the web since 2009

Windows 7 in a Box – Alle wichtigen Tools auf einem Blick

Viele von euch sind sicher schon auf Windows 7 umgestiegen. Diverse neue Tools für jeden erdenklichen Zweck wurden dem System beigelegt. Zudem befinden sich in Windows 7 viele Einstellungen und Ordner nicht mehr da, wo man sie erwartet bzw. an einer anderen Stelle als noch in Vista oder XP.

Um trotzdem noch den überblick behalten zu können, gibt es das kleine Tool “Windows 7 in a Box”, welches nichts anderes macht, als die gesamten wichtigen Verzeichnisse, Einstellungsdialoge und Systemprogramme in einer übersichtlichen Oberfläche zu vereinen.

Windows7_in_a_Box 

Wer jetzt von sich behauptet, bereits alle mitgelieferten Windows 7 Programme zu kennen, der hat entweder ein verdammt gutes Auffassungsvermögen, oder noch keinen Blick auf das Dropdown Menü des Tools geworfen ;)

Windows7_in_a_Box_programms Windows7_in_a_Box_tools
Windows7_in_a_Box_settings Windows7_in_a_Box_functions

Sucht ihr in Zukunft also eine Bestimmte Windows 7 spezifische Funktion, könnt ihr auf diesen kleinen Helfer zurückgreifen. Natürlich auch sehr praktisch bei lästigen Fragen wie: “Wo richte ich in Windows 7 meine Internetverbindung ein?”. Internet Settings –> Network Connections ;)

Ich werde die Windows 7 Box auf alle Fälle erst einmal auf meinem System behalten, da ich auch schon des Öfteren verzweifelt nach bestimmten Einstellungen suchen musste. [via]

Ähnliche Beiträge:

  1. Alle Gmail Shortcuts auf einem Blick
  2. Chrome Acces: Hilfreiche About-Seiten von Chrome auf einem Blick
  3. Tweak Me beseitigt typische Windows Probleme
  4. 7taskbar – Windows 7 Superbar anpassen
  5. Die Windows XP Standardsuche ersetzen

2 Responses

  1. Basian sagt:

    Ach das ist ja ein cooles Tool. Ich habe bis jetzt das “WindowsAccessPanel” benutzt. Auch schön aber hat nicht so viel zu bieten.
    Danke dafür.

  2. Tom sagt:

    Das hätte ich brauchen können, als ich die Ordneroptionen gesucht habe in einem Menü was selbst nicht mehr da war. ;)