Warning: Creating default object from empty value in /www/htdocs/w00beca2/wp-content/plugins/wpseo/wpseo.php on line 14

Warning: Cannot modify header information - headers already sent by (output started at /www/htdocs/w00beca2/wp-content/plugins/wpseo/wpseo.php:14) in /www/htdocs/w00beca2/wp-includes/feed-rss2-comments.php on line 8
Kommentare zu: Festplatte auf Lesefehler überprüfen http://www.webdomination.de/2010/01/festplatte-auf-lesefehler-ueberpruefen/ dominating the web since 2009 Wed, 29 Feb 2012 13:50:47 +0000 hourly 1 Von: JürgenHugo http://www.webdomination.de/2010/01/festplatte-auf-lesefehler-ueberpruefen/comment-page-1/#comment-9619 JürgenHugo Sun, 10 Jan 2010 23:07:02 +0000 http://www.webdomination.de/2010/01/festplatte-auf-lesefehler-ueberpruefen/#comment-9619 Mit der Kühlung siehts bei mir ganz gut aus - die interne hat 37°-39° - mal 40°. Je nach Außentemperatur. Die Externe liegt meist bei 43°. Mit der Kühlung siehts bei mir ganz gut aus – die interne hat 37°-39° – mal 40°. Je nach Außentemperatur. Die Externe liegt meist bei 43°.

]]>
Von: Nils http://www.webdomination.de/2010/01/festplatte-auf-lesefehler-ueberpruefen/comment-page-1/#comment-9618 Nils Sun, 10 Jan 2010 22:21:52 +0000 http://www.webdomination.de/2010/01/festplatte-auf-lesefehler-ueberpruefen/#comment-9618 @JürgenHugo: Ist natürlich immer abhängig von der verwendeten Hardware und ob die Festplatten ordentlich gekühlt werden etc. Dadurch haben externe Festplatten auch tendenziell eine geringere Lebenserwartung - ja. Generell immer mit dem schlimmsten rechnen und ein Backup parat haben ;) @JürgenHugo: Ist natürlich immer abhängig von der verwendeten Hardware und ob die Festplatten ordentlich gekühlt werden etc.
Dadurch haben externe Festplatten auch tendenziell eine geringere Lebenserwartung – ja.
Generell immer mit dem schlimmsten rechnen und ein Backup parat haben ;)

]]>
Von: JürgenHugo http://www.webdomination.de/2010/01/festplatte-auf-lesefehler-ueberpruefen/comment-page-1/#comment-9617 JürgenHugo Sun, 10 Jan 2010 21:22:34 +0000 http://www.webdomination.de/2010/01/festplatte-auf-lesefehler-ueberpruefen/#comment-9617 Stimmen meine Infos, das "normale" Festplatten so eine Lebenserwartung von von < 7/8 Jahren haben - externe tendenziell eher noch weniger? Im Normalfall dürfte sich das ja nicht so dramatisch auswirken, weil man ja doch in der Zeit mindestens eins von beiden (interne/externe) ersetzt. Durch Computerneukauf oder Auswechslung der externen. Oder gar beides. Und dann ja sozusagen automatisch umkopiert. Ich hab das bis jetzt so gehalten, das ich das Backup 2x mach - 1x auf die zweite Partition, und 1x auf die externe HDD. Beide sind natürlich identisch. Ich lass das automatisiert mit Personal Backup laufen. Das ist so eingestellt, das bei jedem Abmelden/Herunterfahren synchronisiert und ein inkrementelles Backup erstellt wird. Wenn ich nur mal neustarten will/muß, dann schalt ich das natürlich aus. So kann ich das auf jeden Fall nicht vergessen. Der Fall, das beide HDDs gleichzeitig ausfallen, der ist schon ziemlich unwahrscheinlich. Stimmen meine Infos, das “normale” Festplatten so eine Lebenserwartung von von < 7/8 Jahren haben – externe tendenziell eher noch weniger?

Im Normalfall dürfte sich das ja nicht so dramatisch auswirken, weil man ja doch in der Zeit mindestens eins von beiden (interne/externe) ersetzt. Durch Computerneukauf oder Auswechslung der externen. Oder gar beides. Und dann ja sozusagen automatisch umkopiert.

Ich hab das bis jetzt so gehalten, das ich das Backup 2x mach – 1x auf die zweite Partition, und 1x auf die externe HDD. Beide sind natürlich identisch. Ich lass das automatisiert mit Personal Backup laufen. Das ist so eingestellt, das bei jedem Abmelden/Herunterfahren synchronisiert und ein inkrementelles Backup erstellt wird.

Wenn ich nur mal neustarten will/muß, dann schalt ich das natürlich aus. So kann ich das auf jeden Fall nicht vergessen. Der Fall, das beide HDDs gleichzeitig ausfallen, der ist schon ziemlich unwahrscheinlich.

]]>
Von: Nils http://www.webdomination.de/2010/01/festplatte-auf-lesefehler-ueberpruefen/comment-page-1/#comment-9591 Nils Sun, 10 Jan 2010 12:11:33 +0000 http://www.webdomination.de/2010/01/festplatte-auf-lesefehler-ueberpruefen/#comment-9591 @Patrick: So siehts aus - danke für die Ergänzung ;) @Patrick: So siehts aus – danke für die Ergänzung ;)

]]>
Von: Patrick http://www.webdomination.de/2010/01/festplatte-auf-lesefehler-ueberpruefen/comment-page-1/#comment-9581 Patrick Sat, 09 Jan 2010 23:36:07 +0000 http://www.webdomination.de/2010/01/festplatte-auf-lesefehler-ueberpruefen/#comment-9581 Mal davon abgesehen bieten Festplatten von sich aus Korrekturverfahren für defekte Sektoren. Diese werden dann von der Festplatte selbst als nicht lesbar markiert und dann nicht mehr benutzt. Mal davon abgesehen bieten Festplatten von sich aus Korrekturverfahren für defekte Sektoren. Diese werden dann von der Festplatte selbst als nicht lesbar markiert und dann nicht mehr benutzt.

]]>