Warning: Creating default object from empty value in /www/htdocs/w00beca2/wp-content/plugins/wpseo/wpseo.php on line 14
Schönere Verknüpfungen für Vista und Windows 7 > Empfehlungen, Software, Windows

Webdomination

dominating the web since 2009

Schönere Verknüpfungen für Vista und Windows 7

Um optisch zwischen normalen Dateien und Verknüpfungen zu unterscheiden, werden unter Windows unterschiedliche Symbole verwendet. Genauer gesagt, blendet das System bei Verknüpfungen lediglich noch einen kleinen Pfeil in die untere linke Ecke des Icons ein. Diese finde ich persönlich aber eher unschön und habe dank eines Artikels auf dem LoadBlog ein kleines Tool gefunden, welches genau dieses beseitigt.

vist_shortcut_manager 

Der Name “Vista Shortcut Overlay Manager” irritiert hier leider ein wenig, da das Tool auch ohne Probleme unter Windows 7 läuft. Auf jeden Fall kann hier festgelegt werden, welches bzw. ob überhaupt ein Overlay über ein Verknüpfungs Icon gelegt werden soll. Da ich auf die optische Unterscheidung gut verzichten kann, hab ich mich für “No Arrow” entschieden.

verknüpfung_vorher verknüpfung_nachher

Sieht meiner Meinung nach deutlich schöner aus und bringt mir im alltäglichen Gebrauch auch keinen direkten Nachteil.

Natürlich können diese Overlays auch unter Windows XP entfernt werden. Hierfür muss allerdings auf den Registry Editor zurückgegriffen werden. Wie genau das geht, könnt ihr im oben verlinkten Artikel nachlesen ;)

Ähnliche Beiträge:

  1. Vispa – Das xp-AntiSpy für Vista und Windows 7 Systeme
  2. Aero Snap unter Windows XP und Vista
  3. Aero Oberfläche unter Windows Vista / 7 Home Basic aktivieren
  4. JumplistLauncher – Eigene Jumplist in Windows 7 erstellen
  5. Die Vista Sidebar in Windows 7 wiederbeleben

Category: Empfehlungen, Software, Windows

Tagged: , , , ,

Autor: Nils

8 Responses

  1. JürgenHugo sagt:

    Da rennst du bei mir offene Türen ein – fiese Icons kann ich überhaubt nich ab. Deswegen hab ich Unmengen von schönen abgespeichert. Wenn mir was nicht gefällt, wirds ausgetauscht.

    Und zu den Pfeilen: ich hab ja sowieso TuneUp laufen – da kann man das gleich mitmachen (den Pfeil entfernen). Tu ich aber nicht – ich hab was viel besseres: ich hab schöne, elegante Verknüpfungspfeile – ich tausch die einfach aus. Die hab ich noch aus XP Zeiten, sie laufen auch unter Win 7.

    Es gibt bei Icons nur ein Problem: die von XP sind für Win 7 schlicht zu klein. Das sieht nicht gut aus. Bei den Pfeilen fällt das nicht auf, die sind ja eh winzig. Aaber wenn man die normalen Ordner “umdesignt” – dann braucht man große. Weil das sonst in der größtmöglichen Einstellung unscharf wird. DAS geht ja nun nich – da rebelliert mein Schönheitssinn.

    Gott sei Dank habe ich (fast) alle als PNGs – 256×256 oder gar größer. Die habe ich dann eben mit IcoFX umgewandelt. Inzwischen hab ich alle nötigen in der richtigen Größe und mach das dann nur noch von Fall zu Fall. Gut ist auch, das IcoFX das auch für den Mac kann. Das werd ich dann im Zuge meiner Einarbeitung (learning by doing) in Snow Leopard ausprobieren.

    PS: ich werd mir das Tool aber mal ziehen – Alternativen schaden nie. Solange ich TuneUp laufen hab, setz ich das aber nicht ein – sonst fummeln die sich noch im Wege rum – und kämpfen um die Icons und/oder Pfeile… :mrgreen:

  2. JürgenHugo sagt:

    Update:

    Von der verlinkten Site, da lad ich das bestimmt nich runter! Ich lass mich doch nich zu allerlei nötigen – ne, ne.

    Das wird es woanders auch geben – und wenn nich, dann nich. Ich weiß ja, wie ich schöne Pfeile machen kann, grins.

  3. Nils sagt:

    @JürgenHugo: Wo liegt genau das Problem? Ok, recht viel Werbung, aber kannst die Software da ganz normal downloaden ;)

  4. JürgenHugo sagt:

    Problem würd ich das “gaanich” nennen. Werbung in dieser Art ist für mich ein rotes Tuch. Da werd ich stur.

    Werbung an sich – okay. Die Prospekte von Aldi, Lidl, Norma etc. les ich sogar ganz gerne. Aaber: im Netz wird teilweise maßlos übertrieben. Genau deshalb hab ich in den Browsern die ich oft benutze, alle Werbeblocker aktiviert.

    Ich will mich einfach nicht mit dummdreisten Werbesprüchen vollnerven lassen. Natürlich KANN ich das da runterladen – ich WILL das aber einfach nicht. :mrgreen:

    Deswegen hab ich ein paar Sekunden gegoogelt und das Prog woanders runtergeladen – ohne Nervwerbung. So. :-P

    Da du ja auch einen gewissen Schönheitssinn zu haben scheinst, hab ich gleich noch eine Frage, die deinem Thema/Artikel nahekommt.

    Es geht um Mauscursor unter Windows. Der Standardpfeil (und die anderen, Sanduhr etc.) ist popelig und winzig – die größeren sind nur popelig. Ich hab die längst ausgetauscht. Lange hab ich dafür im Netz gesucht. Und dabei eins festgestellt: Icos, PNGs dafür, Wallpaper – da gibt es ungeheure Mengen im Net. Für jeden Geschmack etwas. Aber für Cursor kann man sich die Hacken absuchen.

    Die allermeisten Leute scheinen die “normalen” einfach hinzunehmen. Ich hab ja nun eine schöne Auswahl (und auch das eine oder andere Tool zum selbermachen). Da würd ich gern mal was von dir zu hören. Deine Meinung oder ´n Tip, wo man so was noch findet. In der Richtung CursorFX eher nicht, sondern alternative Mauszeiger, die man dem System “unterschieben” kann – das ist ja ganz einfach. Wenn man die halt hat.

    PS: und wenn mein Mac da ist, da kann ich mit der Sucherei wieder anfangen – die Mauszeiger da (zumindest die standardmäßigen), die gefallen mir ja nun auch nicht. Da wird der JürgenHugo dann wieder hektisch suchen und gucken – aber wie! :mrgreen:

  5. Lieber Jürgen Hugo,

    es tut uns sehr leid, wenn Sie sich zu irgendetwas genötigt fühlen, wenn Sie auf Winload etwas herunterladen möchten. Aber einem omnipräsenten Blogkommentatoren wie ihnen dürfte möglicherweise auch klar sein, dass sich kommerzielle Netzprojekte, bspw. eines der größten Downloadportale Deutschlands, nicht von Luft und Liebe finanzieren, sondern auf Werbung – und sei sie noch so “dummdreist” – angewiesen ist, wenn sie überleben möchten.

    Sie haben ja bereits die Wahlmöglichkeiten genannt: Entweder bei uns downloaden (da freuen wir uns), anderswo downloaden (damit können wir leben) oder einen Werbeblocker einsetzen und sich trotzdem über Werbung mokieren (darüber zu urteilen überlasse ich jedem selbst).

    Freundliche Grüße
    Ein Redakteur von Winload.de

  6. JürgenHugo sagt:

    Lieber winload Redakteur:

    Dem “omnipräsenten” Kommentator ist durchaus klar, daß auch Redakteure (ob nun von winload oder der Bildzeitung) im örtlichen Supermarkt bezahlen müssen. Und deshalb ein Einkommen brauchen – woher auch immer.

    Ich akzeptiere auch Werbung – sogar ihre wäre für mich noch zu “ertragen”, allein wegen ihrer Seite würd ich die Werbung sicher nicht blocken. Es gibt aber weitaus schlimmeres – sie werden das noch besser wissen als ich.

    Und um dem soweit als möglich zu entgehen – deswegen blocke ich überall Werbung. Ich habe schlichtweg keine Lust, umfangreiche White- oder Blacklists anzulegen nach dem Prinzip: die Seite darf – die darf nicht. Ich könnte das durchaus – nicht nur im Firefox. Schuld an dieser Misere bin ja nicht ich, sondern jene, die es mit der Werbung eben übertreiben.

    Da muß dann der “Gerechte” eben mit drunter leiden – ich allein kann das nicht ändern. Ich hab sozusagen im Hinterkopf den Gedanken, welche Nachteile ich bereit bin zu ertragen, um Vorteile zu erlangen (oder anderen zukommen zu lassen) – nicht nur bei der Werbung.

    Deswegen ist bei mir in Win 7 auch die UAC abgeschaltet – ohne Wenn und Aber. Weil für mich persönlich deren Nachteile (nervige Fenster) die eventuellen Vorteile – mehr tatsächliche oder gefühlte Sicherheit – überwiegen.

    Zum Schluß: das Wort “omnipräsent” war natürlich in meinem Wortschatz auch schon vorher enthalten – im Zusammenhang mit meiner Kommentiererei ist mir das aber garnicht in den Sinn gekommen. Ich schreib wohl doch arg viel – ich mach das aber genau so weiter. Auch wenn ich mit 2 “Fingers” tippen muß…

    Vielleicht ist das auch besser so – man stelle sich nur mal die Steigerungsmöglichkeit meinerseits vor, wenn ich noch 10-Finger blindschreiben könnte. DAS wäre für die Netgemeinde ja vielleicht gar nicht auszuhalten… :mrgreen:

  7. Nils sagt:

    @JürgenHugo: Bezüglich deiner Cursor Frage fällt mir spontan nur folgende Seite ein:
    http://customize.org/cursor
    Vielleicht hilft dir das ja weiter ;)

  8. JürgenHugo sagt:

    Danke Nils, das guck ich mir mal an – ob ich da was neues finde. Bald muß ich ja ein kleines Win-Päuschen machen – bzw. meine Aktivitäten teilen – der iMac und Snow Leopard “drohen”. :mrgreen:

    Und ich hab mir nun mal in den Kopf gesetzt, das ich beides parallel nutze. Da hab ich allerhand zu tun und zu lernen. Ich bin aber guten Mutes. Augen zu und durch. So. :mrgreen:

    PS: ich werd mal gucken, wie ich dir einige meiner “Lieblings-Cursor” via Mail zukommen lasse. Vielleicht interessiert dich das als designorientierten auch.