Warning: Creating default object from empty value in /www/htdocs/w00beca2/wp-content/plugins/wpseo/wpseo.php on line 14
Screenpresso – Noch so ein Screenshot Tool für Windows > Empfehlungen, Software, Windows

Webdomination

dominating the web since 2009

Screenpresso – Noch so ein Screenshot Tool für Windows

Wer öfters mal einen Screenshot erstellt, kann sich wohl kaum über mangelnde Softwareangebote beklagen. Hier habe ich bereits FastStone Capture, LightShot, 7Capture und Jing vorgestellt. Screenpresso ist ebenfalls kostenlos erhältlich und reiht sich seitens Funktionsvielfalt und Bedienung nahtlos in die zuvor genannte Kette ein.

screenpresso 

Auch hier können bestimmte Regionen, der ganze Bildschirm oder der gesamte Inhalt eines Fensters, beispielsweise eine geöffnete Seite im Browser, festgehalten werden.

Screenpresso_settings

Natürlich kann das resultierende Bild in den gängigen Formaten abgespeichert werden. Standardmäßig legt Screenpresso die Screenshots in einem Temporären Verzeichnis ab und bietet eine History aller zuletzt aufgenommenen Bildschirmfotos an.

Screenpresso_history

Aus dieser Heraus können die Bilder schließlich nochmal in einem anderen Format gesichert, editiert und sogar direkt per Twitter veröffentlicht werden.

screenpresso_editor

Der Editor bietet Grundlegende Funktionen um beispielsweise gewisse Bereiche gesondert hervorzuheben oder zu markieren. Praktisch finde ich persönlich die Nummerierung, mit welcher auch eine Abfolge gut visualisiert werden kann.

Insgesamt also eine wirklich Solide Lösung, welche ich auch uneingeschränkt empfehlen kann. Aus Gewohnheit bleibe ich allerdings weiterhin bei FastStone Capture ;) [via]

Ähnliche Beiträge:

  1. Shutter – Das Screenshot Tool für Linux
  2. Shotty – Portables Screenshot Tool für den Systray
  3. LightShot – Schöne Alternative für das Windows Snipping Tool
  4. GrabShot – Umfangreiches Screenshot Tool
  5. DesktopTweet – Screenshot Tool mit Twitter Anbindung

6 Responses

  1. tux. sagt:

    Mein “Geheimtipp” hierzu ist ZScreen: http://code.google.com/p/zscreen/

    Bietet so ziemlich alles, was man sich wünschen kann (inkl. automatischem Upload, wenn gewünscht), und neue Featurewünsche werden quasi sofort umgesetzt, wenn sie nützlich erscheinen.

  2. Nils sagt:

    Danke für den Hinweis!
    Habe grad mal kurz reingeguckt. Da wird man ja förmlich von Features erschlagen :D
    Aber sieht ganz interessant aus und werde ich bei Gelegenheit mal näher testen.

  3. tux. sagt:

    Na ja, wenn du hier schon die Funktionsvielfalt von Software rühmst … :-)

  4. Nico sagt:

    Danke für den Tipp! Ich habe es mir gerade mal angeschaut, werde aber erstmal bei Jing bleiben, obwohl die Oberfläche gewöhnungsbedürftig ist. Bei Jing gefällt mir die Möglichkeit, einen Screenshot direkt auf einem FTP Server hochzuladen (um den Link dann rumzumailen). Bei Screenpresso scheint das so nicht zu funktionieren.

  5. tux. sagt:

    ZScreen kann das ebenfalls. :)

  6. Andreas sagt:

    Ich habe mir mittlerweile die Pro Version von Screenpresso gekauft womit nun auch Screencaston in guter Qualität möglich ist. Ist ein wirklich gutes Programm und zur empfehlen!