Warning: Creating default object from empty value in /www/htdocs/w00beca2/wp-content/plugins/wpseo/wpseo.php on line 14
Bilder automatisch per RSS-Feed herunterladen und als Wallpaper einbinden > Windows

Webdomination

dominating the web since 2009

Bilder automatisch per RSS-Feed herunterladen und als Wallpaper einbinden

Vor ein paar Tagen bin ich zufällig bei froutes auf einen interessanten Artikel gestoßen, welcher beschreibt, wie man mit einem kleinen Umweg neue Wallpaper für die in Windows 7 integrierte Slideshow mittels eines RSS-Feeds bezieht. So können beispielsweise Flickr Streams direkt als Wallpaper eingebunden und sofern neue Bilder vorhanden sein sollten, diese immer automatisch heruntergeladen werden.

Für das Verwalten der abonnierten RSS-Feeds benötigen wir zunächst den Internet Explorer (so hat der auch mal eine Daseinsberechtigung ;) )

ie_wallpaper_feed 

Hier wird ganz einfach der entsprechende Feed abonniert, in meinem Beispiel der eines Flickr Streams.

ie_wallpaper_feed_download

Anschließend wird ein Blick in die Feedeingenschaften geworfen und dort  "Dateianlagen automatisch herunterladen" aktiviert. Hierdurch werden nun alle im Feed enthaltenen Bilder lokal abgespeichert.

lokale_feed_adresse

Anschließend benötigen wir noch die lokale Adresse des RSS-Feeds auf unserem System. Zum entsprechenden Ordner wird über “Dateien Zeigen” navigiert (direkt neben der zuvor aktivierten Checkbox).

add_wallpaper_feed

Zu guter Letzt wird die zuvor kopierte Adresse als Pfad für ein neues Hintergrundbild verwendet.

Hierdurch entsteht eine Desktop Slideshow mit allen im Feed enthaltenen Bildern, welche dann beispielsweise alle 30min automatisiert gewechselt werden kann. Wer hier ein wenig auf Portalen wie Flickr sucht, wird mit Sicherheit auch ein paar schöne Wallpaper Sammlungen finden.  Besonders praktisch ist natürlich, dass die Bildersammlung vollkommen automatisch ausgebaut wird ;)

Ähnliche Beiträge:

  1. Flickr-Fotos als Wallpaper
  2. Neues Bing Theme für Windows 7 mit eigenem RSS-Feed für neue Wallpaper
  3. Wallpaper automatisiert wechseln
  4. feedCarrier – Portabler Feed-Notifier
  5. Feed Store – Offline Feedreader für Chrome mit Googlereader Synchronisation

Category: Windows

Tagged: , , , ,

Autor: Nils

12 Responses

  1. JürgenHugo sagt:

    Für was soll das denn gut sein? Da kommen da doch “irgendwelche” Wallpaper runter. Ne, ne – das mach ich schon selber.

    Und weil ich das schon eine ganze Zeit so mache, hab ich natürlich auch schon eine Menge. Die sind alle in einem extra Ordner – mit Unterordnern für die Kategorien. Jeweils nach Format 16:10 und 5:4 geordnet.

    Seit geraumer Zeit lade ich nur noch 1920×1200 oder größer runter – normalerweise meistens das größte Format was da ist (2560×1600, wenn vorhanden). Ich suche die mir zuerst auf diversen Seiten aus, guck mir die Vergrößerung an – wenns zusagt lad ichs runter. Und dann setzte ich jedes erstmal probeweise als Wallpaper: obs mir wirklich gefällt, obs scharf genug ist etc. Manches sieht man dann erst. Und ich siebe ziemlich gnadenlos aus, nur die, die mir dann wirklich gefallen, behalte ich.

    Bei der Größe mache ich nur zwei Ausnahmen – wenn mir eins gut gefällt, lade ich auch 1680×1050 (die meisten sind dann in 1920×1200 noch scharf genug – wenn nicht: Tonne!). Oder 1600×1200, da gilt das gleiche. Die (und auch die größeren, z.B. 4000x 3000) beschneide ich aber dann digital – da mach ich dann meistens gleich beide Formate (16:10 + 4:5).

    Da geb ich mir schon ordentlich Mühe mit. Ich kann auch sofort am Namen sehen, ob ich das nur in einem Format oder in beiden Formaten habe. Wenn ichs in beiden Formaten hab, schreib ich jeweils das Seitenverhältnis (1,6 oder 1,25) dahinter. Wenn nix dahinter steht, hab ich das nur in diesem Format. Ein 1920×1200 (1,6) kann ich natürlich nachträglich jederzeit auf 1500×1200 (1,25) beschneiden – das kommt aber aufs Motiv an – immer sieht das nicht gut aus.

    Ich dürfte so 2500 haben, davon mind. 1500/1700 unterschiedliche (eine Menge hab ich ja schon in 2 Formaten – das ist dann ja ein Wallpaper in 2 Größen).

    Wenn ich die alle 30 Min wechseln würde (und den Comp nie ausschalte) – dann reicht der Vorrat mind. für einen Monat – wenn nich länger. Ich habe auch ein schönes Extra-Toool, den “Vistanita WallShuffler”, da kann ich die Wechselfrequenz von 10 Sek. bis 24 Std. einstellen.

    Aber jetzt kommt das beste: trotz meiner Riesenvorräte (und ich such auch immer noch weiter) hab ich fast immer das gleiche Wallpaper – weil mir das so gut gefällt… :mrgreen: Es heißt “meninhats” und ist in diversen Größen leicht im Net zu finden. Ich schreib mal den Link rein:

    http://interfacelift.com/wallpaper_beta/downloads/comments/any/index204.html

    So, jetzt hab ich aber wieder ordentlich viel geschrieben – DU bist doch der Blogger, und nich ich, grins. :mrgreen:

  2. Nils sagt:

    @JürgenHugo: Sofern du einen Feed wählst, der deinen Geschmack trifft, kommen da eventuell auch Wallpaper runter, die du gebrauchen kannst ;)
    So kannst du beispielsweise denn Feed einer bestimmten Kategorie oder eines einzelnen Künstlers auf Flickr, Deviantart etc. abonnieren und bekommst so nur speziell dessen Wallpaper.

  3. JürgenHugo sagt:

    Ne, ne – das mach ich lieber selber. :-P Ich mach das ja gerne, das Suchen und Finden. Ich kenne genug gute Seiten dafür. Und auch so findet man eine Menge im Internet. Man kann sich ja auch Fotos (sofern groß und scharf genug) zurechtschneiden, die eigentlich gar nicht als Wallpaper gedacht sind.

    Außerdem hab ich schon so viele schöne, und guck ja auch weiter. :-P

    PS: was ich gerne hätte – das wären einige Sachen von Keith Haring. Aber DA hab ich noch nix gefunden. Viel zu klein für Wallpaper, und das Format stimmt auch nicht. Schade – oder Hunfertwasser, der is auch gut. Aber auch nix da. Grummel.

  4. Roman sagt:

    Ich habs mal ausprobiert, allerdings ist bei mir der Button “Dateien anzeigen” nur grau und kann nicht angeklickt werden.
    Kann ich die Synchronisation irgendwie manuell anstoßen?

  5. Nils sagt:

    @Roman: Habs vergessen zu erwähnen. Du musst vorher einmal mit Ok bestätigen und das Menü nochmals aufrufen. Dann sollte der Button auch nicht mehr ausgeblendet sein ;)

  6. Roman sagt:

    Hi Nils,
    klappt leider nicht.

    Ich nutze den IE8, 64bit. Die Inhalte werden komischerweise nicht heruntergeladen. Haken habe ich gesetzt. Sollte ich den RSS oder den Atom2 Feed bei Flickr auswählen?
    Ich denke mal, das ist egal oder?

  7. JürgenHugo sagt:

    Du wirst schon sonst noch “genuch” Wallpaper finden – sogar mit dem IE8… :mrgreen:

    Bei “interfacelift” z.B. gibts Unmengen davon. :-P

  8. Nils sagt:

    @Roman: Das sollte eigentlich egal sein. Bei mir wurden die Wallpaper anschließend Stück für Stück heruntergeladen.

  9. rememberingsunday sagt:

    Hallo, bei mir ist der Kasten leider auch grau mit “Dateien anzeigen” und der Flickr Feed geht leider nicht :-(

    Bentutze auch Win7 64 bit IE8!

    Vielleicht gehts ja später

    Aber bitt um Hilfe! Danke

  10. JürgenHugo sagt:

    Inzwischen hab ich zwischen 14/15000 – nach meiner Methode: “Suchet und ihr werdet finden!” :mrgreen:

  11. Trueonline sagt:

    Hallo, hmmm nach langer suche wie man die Feeds-Bilder herunterladen kann bin ich hierdrauf gestossen .
    Aber leider ist auch bei mit die “DATEIEN ANZEIGEN”
    grau unterlegt?.
    Währe nett von Euch wenn jemand sagen könnte wie man dieses umgeht.
    VIELEN DANK

  12. Nils sagt:

    @Trueonline: Mit Ok bestätigen und das Menü erneut aufrufen, bringt bei dir auch nichts? Ansonsten wüsste ich leider auch keine weitere Lösung für das Problem :(
    Wenn das alles nicht helfen sollte, könnte eventuell FlickrWall Abhilfe schaffen:
    http://sites.google.com/site/flickrwall/
    Hatte selbst nicht drüber geschrieben, aber erfüllt wohl einen ähnlichen Zweck :)