Warning: Creating default object from empty value in /www/htdocs/w00beca2/wp-content/plugins/wpseo/wpseo.php on line 14
Notizen portabel verwalten mit CintaNotes > Empfehlungen, Software, Windows

Webdomination

dominating the web since 2009

Notizen portabel verwalten mit CintaNotes

Um Notizen zu verwalten gibt es unzählig viele Anwendungen. Einige davon reduziert aufs Wesentliche, beispielsweise die Kurznotizen in Windows7, andere wiederum sehr mächtig – Evernote, Things etc.

CintaNotes platziert sich irgendwo dazwischen, ist also eine kleine portable Softwarelösung zur Verwaltung von Notizen samt Titel, Tags und weiterführenden Links.

CintaNotes 

Gerade die Sortierung mittels Tags und das Hinzufügen von relevanten URLs macht das kleine Tool eventuell auch attraktiv für Blogger. So ist im Handumdrehen eine neue Idee für einen Artikel notiert, getaggt und die Quellenangabe beigefügt.

CintaNotes_example

Zudem kann die Ansicht, Sortierung und das Design der Notizen noch weiter angepasst werden. Auch die Suche ist noch weiter reduzierbar, beispielsweise nur auf Tags, Überschrift oder URL.

CintaNotes kann auch bei Bedarf unauffällig im Systray laufen und ist so immer einsatzbereit, ohne unnötig Platz in der Taskleiste zu verschwenden. Ein Manko ist höchstens die nicht vorhandene Deutsche Übersetzung. Allerdings sollte letzteres bei solch einer kleinen Anwendung kaum ins Gewicht fallen [via]

Ähnliche Beiträge:

  1. Notizen verwalten mit Tomboy Notes
  2. Gesamte Todo Liste über die Kommandozeile verwalten
  3. Tomboy Notizen mit Hilfe von Dropbox Synchronisieren
  4. Gmail Notes – Notizen für Googles Webinterface
  5. RSync für Windows portabel einsetzen

Category: Empfehlungen, Software, Windows

Tagged: , , , ,

Autor: Nils

6 Responses

  1. Didi sagt:

    Gefällt mir gut. Abgesehen von den hier bereits beschriebenen Möglichkeiten ist das Farbschema wählbar und das Fenster immer im Vordergrund platzierbar. Wenn man jetzt nur noch den Schriftgrad einstellen könnte…

  2. Fossil sagt:

    @Didi: Der Schrift grad ist einstellbar unter View/Appearance.

    Es fehlt auch in dem Artikel, dass CintaNotes kann Text aus beliebigen Programmen per Tastendruck kopieren und dabei automatisch das Link-Feld ausfuellen. Fuer mich das ist eine sehr wichtige Funktion.

  3. Didi sagt:

    @Fossil: Vielen Dank! Perfekt!

  4. nixdagibts sagt:

    Hier mal ein ganz anderer Ansatz: ShirusuPad
    http://hem.bredband.net/danielc/download.html

    - Shortcut festlegen, ums ausm Tray zu holen/verstecken (is ja uses)
    - danach hat man beliebig viele Tabs unten (Termine, Langfristiges, Ideen, Kaufplanung usw.)
    - Aussehen/Schriftart/Größe ist frei defienierbar
    - Links werden wie in Word blau gemacht

    Zielgruppe: Gelegenheitsanwender

    Bei Evernote und Cintanotes stört mich immer, das man nie direkt losschreiben kann.

  5. Fossil sagt:

    @nixdagibts: CintaNotes erlaubt eine system-weite Tastenkombination fuer “New Note” definieren.
    Nach diesem Tastendruck kann man dann sofort losschreiben, Ctrl+Enter, fertig.

  6. [...] XP, 2003, Vista, 7. Einziger Nachteil – das Tool ist bisher nur auf Englisch verfügbar. [via 1 & [...]