Warning: Creating default object from empty value in /www/htdocs/w00beca2/wp-content/plugins/wpseo/wpseo.php on line 14
Audio und Video via Webserver an mobile Geräte ausliefern > Empfehlungen, Software

Webdomination

dominating the web since 2009

Audio und Video via Webserver an mobile Geräte ausliefern

Vor ein paar Tagen habe ich hier ja bereits mein kleines Home Server Setup vorgestellt. Da ich Video und Audio Inhalte bisher immer über meinen Desktop Rechner mit Hilfe von AirVideo auf mein iPhone gestreamt habe, wollte ich diese Funktionalität natürlich ganz gerne auf meinen Server verlagern. AirVideo gibt es allerdings nur für Windows und OS X und benötigt einiges an Ressourcen, da nicht kompatible Formate live konvertiert und direkt an das iPhone übertragen werden (was generell ein tolles Feature ist).

Eleganter wäre natürlich eine Lösung, die Unabhängig von iPhone OS funktioniert und gleichzeitig auf meinem Server laufen kann. Das iPhone und vermutlich auch andere Smartphones (geraten), können auf Webseiten eingebettete Audio und Video Dateien auch direkt als “Stream” (Progressive Download) wiedergeben.

Also musste ich nur noch eine schöne Web Oberfläche schreiben, die meine Musik und Video Ordner scannt und den Inhalt übersichtlich präsentiert. Zum Glück bin ich scheinbar nicht der einzige mit diesem Gedanken, weshalb ich nach kurzer Suche auf iEvince gestoßen bin.

iEvince iEvince_mp3

iEvince ist im Grunde nur ein kleines PHP-Script mit einer an das iPhone OS angepassten Oberfläche, welches euch den Inhalt bestimmter Ordner anzeigen kann. Hierbei können bestimmte Dateiendungen definiert werden, welche vom Script erfasst und aufgelistet werden sollen. Öffnet man nun beispielsweise ein Video, so wird dieses eben direkt wiedergegeben.

iEvince_bbb

Das Ganze sieht zwar sehr nach iPhone aus, funktioniert aber natürlich auch auf jedem anderen Smartphone, Netbook, Notebook, Tablet oder was es sonst noch an mobilen Geräten gibt – vorausgesetzt dieses kann die Formate auch direkt via Stream wiedergeben. Die Oberfläche kann natürlich auch entsprechend angepasst werden, sollte aber auch für andere Smartphones sehr gut funktionieren.

IMG_0174

Um die Seite schneller erreichen zu können, habe ich mir dafür noch ein passendes Icon gebastelt und auf meinen Home Screen gelegt.

Voraussetzung ist also lediglich irgendein Webserver. Wer iEvince lokal betreiben möchte, kann dafür natürlich auch einfach XAMPP nutzen. Für mich insgesamt eine nahezu perfekte Lösung :)

Ähnliche Beiträge:

  1. Batch Video Konvertierung mit dem Hamster Video Converter
  2. Freemake Video Downloader lädt Videos von YouTube, Google, Facebook und Co
  3. Grafikkartenleistung zum Video-Encoding nutzen und viel Zeit sparen
  4. Blog fit für mobile Browser machen – Teil 2 Testen und optimieren
  5. DamnVid – Plattformunabhängiger Video Downloader für YouTube, Vimeo und Co

2 Responses

  1. Kerry sagt:

    Hi Nils,
    vlt auch für dich interessant: Ich habe auf meinem Server einen UPnP Server namens Mediatomb laufen, mit dem man auf alle UPnP fähigen Clients Musik, Bilder && Videos streamen kann (bei mir hauptsächlich die PS3). Mit einer Client-App names PlugPlayer fürs iPhone funktioniert das ebenso einwandfrei. Auch Transcoding, Playlists und weitere Features werden unterstützt. Die Mediatomb Datenbank (sql oder file) lässt sich via Webinterface verwalten und indexiert jeden beliebigen Ordner (mit anpassbaren importscripts) auf der Platte/im Netz. Einziger Haken: die besagte (sehr ausgereifte) App kostet 3,99€, lohnt sich aber aus meiner Sicht alle male!
    Gruß

  2. Nils sagt:

    @Kerry: Danke für den Hinweis! Ist eigentlich genau das was ich suche :D
    Werde ich mir mal einrichten und testen. Wenn die iPhone App mir meine Videos genau so schön streamt wie AirVideo, dann würde ich sogar noch mehr dafür zahlen :)