Warning: Creating default object from empty value in /www/htdocs/w00beca2/wp-content/plugins/wpseo/wpseo.php on line 14
iTuner erweitert iTunes um zusätzliche sinnvolle Funktionen > Empfehlungen, Software, Windows

Webdomination

dominating the web since 2009

iTuner erweitert iTunes um zusätzliche sinnvolle Funktionen

Viele von euch nutzen bestimmt freiwillig, oder eventuell auch nicht ganz so freiwillig iTunes um eure Musik zu verwalten. So sehr ich die Software zum verwalten einer großen Musiksammlung mag, so oft bringt mich iTunes leider auch zur Verzweiflung, und da bin ich bestimmt nicht der einzige. iTuner versucht dem Ganzen etwas entgegenzuwirken, indem es beispielsweise ermöglicht, auch Standard Mp3-Player zu synchronisieren, was sonst nicht möglich ist.

ituner_kontext 

Für mich nützlicher sind aber eher die frei definierbaren Shortcuts, um iTunes indirekt steuern zu können, sowie die Clean und Export Funktion.

ituner_export

Letztere ermöglicht einen Export von Alben, Playlisten oder Künstlern in ein gängiges Audio Format oder einfach nur einer Playlist für andere bekannte Mediaplayer. Mit Hilfe der Clean Funktion können doppelte oder ungültige Titel automatisiert entfernt werden.

ituner_display

Auch den aktuellen Titel samt grundlegender Bedienelemente werden bei Bedarf eingeblendet. Da die Software nicht sonderlich ins Gewicht fällt und unauffällig im Systray läuft, auf jeden Fall sehr empfehlenswert ;) [via]

Ähnliche Beiträge:

  1. iTunes Bibliothek aufräumen leicht gemacht
  2. Notes2 – Portable Notizverwaltung mit Simplenote Synchronisation
  3. Nimi Places mit vielen neuen Funktionen
  4. RSS-Feeds als Desktop Notification
  5. gleeBox glänzt in Version 0.6 mit vielen neuen Funktionen

8 Responses

  1. Marco sagt:

    Ich nutze nun seit einem halben Jahr Mediamonkey. Ist auch nicht der Himmel auf Erden aber 5000 mal besser als iTunes. Funktioniert auch mit meinem iPod Nano.

    In meinem Blog: Perry Rhodan Silberband 1-56 – zu vergeben – http://www.my-azur.de/blog/?p=1492

  2. JürgenHugo sagt:

    DA muß man konsequent sein. Ich will iTunes nich und Punkt. Wenn ich mobil Musik hören will – das konnt man schon mit ´nem Walkman. Dafür brauchts kein iTunes. Und auf dem Comp erst recht nicht.

    Und wenn ich was mit aller Gewalt nich will, dann bin ich stur. Mann, mann – lass dich doch nich von dem Prog tyrannisieren! :-P

  3. Hallo Nils,

    ich wollte anfragen, welchen Desktophintergrund Du verwendest. Der sieht ja echt nett aus!

    Soetwas *könnte* ich auch gebrauchen ;)

    Könntest Du mir sagen wo Du den her hast?

    Vielen Dank,

    Dennis Alexander

  4. Nils sagt:

    @Dennis: Das müsste folgender sein:
    http://www.gelono.com/de/wallpapers/WPZVALXB.html
    Wobei meine Version irgendwie etwas anders aussieht. Hat aber die gleiche Bezeichnung :)

  5. Hey Nils,

    besten Dank für den Link.

    Es sieht zwar anders aus, ist aber auch hübsch ;)

  6. JürgenHugo sagt:

    Ha – da hab ich mich gleich eingeklinkt – die Wallpaperseite kannt ich noch gaanich. Is zwar etwas fummelig runterzuladen – aber so what… :-P

  7. JürgenHugo sagt:

    Lieber Dennis-xander! Wir wollen Wallpapers – nich 1600×1200. Das ist was fürn iPhone, grins. :mrgreen:

    DA mußte gucken: “http://www.wallpapers-room.com/newest/2560×1600/1/”

    Die “1″ hab ich da nur hingemacht, damit du gleich anfangen kannst – es geht bis 71. Ich hab mir da alle schon runtergeladen, die mir gefallen.

    IMMER die größte Größe “downen”, denn: “kleiner machen kann man immer – größer machen kann man nimmer…” :-P