Warning: Creating default object from empty value in /www/htdocs/w00beca2/wp-content/plugins/wpseo/wpseo.php on line 14
Minimalistischer Rainmeter Desktop > Design, Empfehlungen, Windows

Webdomination

dominating the web since 2009

Minimalistischer Rainmeter Desktop

Designtechnisch bin ich bekanntermaßen minimalistisch veranlagt. Die Desktop Erweiterung Rainmeter werden bestimmt einige von euch kennen. Ein Deviantart Nutzer hat für diese ein wirklich gelungenes Theme erstellt, welches an die UI der Windows Phone 7 Series angelehnt ist und Designtechnisch auch meinen Geschmack trifft.

rainmeter_7series_stil

Zudem stellt die so genannte Omnimu UI auch noch einige zusätzliche Widgets, beispielswiese zur Anzeige eines RSS Feeds, Twitter Streams, bis hin zur kleinen Todo-Liste oder Wetter Anzeige bereit.

rainmeter_7series_add_widget

Die Einzelnen Widgets können über ein separates Menü hinzugefügt und insgesamt farblich angepasst werden. Als Hintergrundbild gilt das in Windows definierte Wallpaper, welches noch in verschiedenen Stufen abgedunkelt werden kann, um dir Rainmeter Widgets besser hervorzuheben.

Sieht nicht nur schön aus, sondern passt auch sehr gut zum zuvor vorgestellten Uhr/Datums Widget für Windows 7. Wem speziell dieses Theme nicht gefällt, der findet natürlich noch unzählige zusätzliche für so ziemlich jeden Geschmack ;)

Ähnliche Beiträge:

  1. Schönes Embedded Uhr und Kalender Widget für den Rainmeter Desktop
  2. Corner Calendar – Schönes Kalender Widget für Rainmeter
  3. MoonyDesk – Widget Engine für den Windows Desktop
  4. Gadget für schönere Laufwerke auf dem Windows 7 Desktop
  5. Schönes Glass Gadgets Pack für Windows 7

One Response

  1. JürgenHugo sagt:

    Ich bin beides – minimalistisch und farbenfroh.

    Oder mal anders ausgedrückt: mir gefällt Philippe Starck und dänisches Design – aber auch Keith Haring und Hundertwasser. Beim Comp löse ich dieses kleine Dilemma, indem normalerweise nur der fast leere Desktop mit meist minimalistischen Wallpapern zu sehen ist.

    Alles andere (Icons, RocketDock, ObjectDock) ist ausgeblendet bzw. Autohide. Bei Bedarf ist ja alles superfix wieder da. :-P

    Eigentlich müßte ich ja konsequenterweise auch die Taskbar “verschwinden” lassen – aber die Ausblendefunktion versuch ich zwar immer wieder mal – das behagt mir aber “irgenswie” nich. Also ist sie immer zu sehen.

    Mit dem Rainmeter kann ich mich nich anfreunden, ich habs mal probiert.