Warning: Creating default object from empty value in /www/htdocs/w00beca2/wp-content/plugins/wpseo/wpseo.php on line 14
trayTwitter – Status Update aus dem Systray > Empfehlungen, Software, Windows

Webdomination

dominating the web since 2009

trayTwitter – Status Update aus dem Systray

Wer nur ab und zu nebenher seinen Twitter Status aktualisieren möchte, benötigt vermutlich nicht sofort einen aufgeblähten Twitter Client wie TweetDeck oder blu. Oftmals reicht bestimmt auch ein kleines portables Tool wie trayTwitter, welches Status Updates aus den Systray heraus erlaubt.

trayTwitter 

Die Software ist wohl auch mehr aus Langeweile von Maximilian geschrieben worden, bei welchem ich auch zuletzt auf den Netzwerk Monitor von Microsoft gestoßen bin. Reaktionen auf den Tweet sowie die restliche Timeline geht dadurch natürlich komplett verloren, aber bei der Arbeit möchte man eventuell auch nur über den aktuellen Status berichten, ohne dabei direkt wieder von etlichen Replies abgelenkt zu werden ;)

Ähnliche Beiträge:

  1. Twitterbar – Status Updates aus der Firefox Adresszeile
  2. Jedes Programm im Systray laufen lassen
  3. Ada – Minimalistischer Twitter Client
  4. Multtiple – Client für Twitter und Tumblr
  5. MetroTwit – Minimalistischer Twitter Client in Microsofts Metro Look

9 Responses

  1. Didi sagt:

    Sinnlos das Teil, mit Verlaub.

  2. Nils sagt:

    @Didi: Ich selbst bräuchte es auch nicht unbedingt, aber es gibt mit Sicherheit Leute, die genau so ein Tool suchen ;)

  3. Didi sagt:

    Akzeptabel wäre es, wenn es zusätzlich zumindest die Möglichkeit bieten würde, empfangene Tweets anzuzeigen. Wenn auch ohne Schnickschnack. Sie könnten ja solange irgendwo verdeckt schlummern. Interessant ist die Software ja schon, da sie unabhängig vom Browser läuft. So wie es sich derzeit verhält, müsste ich doch gegebenenfalls den Browser oder ein anderes Programm öffnen. Vielleicht möchte Maximilian das Teil ja noch weiterentwickeln?

  4. Nils sagt:

    @Didi: Optional zuschaltbare Notifications für Replies und DMs wäre ganz nett :)

  5. Didi sagt:

    So ist es fachlich wohl richtig beschrieben, soweit ich das mit meinem bescheidenen Wissen beurteilen mag ;)

  6. Maximilian sagt:

    Hey, erstmal Danke für den Beitrag :) Ich hätte ja nicht gedacht das es für dieses kleine Programm soviel Feedback gibt. Find ich toll. Ich werde mal schauen ob ich die Tage etwas Zeit finde um das Programm wenigstens mit einer Timeline auszustatten.

  7. Didi sagt:

    Dann wäre ich in jedem Fall dabei!

  8. Nils sagt:

    @Maximilian: Notifications an Growl weiterzuleiten wäre übrigens auch mal ein Nettes Feature – Das kann sonst fast kein anderer Cient unter Windows :(