Warning: Creating default object from empty value in /www/htdocs/w00beca2/wp-content/plugins/wpseo/wpseo.php on line 14
Das war die re:publica 2010 > Privates, Web

Webdomination

dominating the web since 2009

Das war die re:publica 2010

Wie versprochen schreibe ich natürlich auch ein kurzes Fazit zur re:publica. Dadurch dass wir erst am Donnerstag angekommen und am gleichen Tag selbst an einer kleinen Diskussionsrunde teilgenommen  haben, konnten wir natürlich nicht gerade besonders viele Vorträge mitnehmen. Die Open Google Veranstaltung selbst fand in einem recht überschaubaren Raum statt und war von vorneherein auf eine Diskussion mit dem Publikum ausgelegt, wodurch Christian, Carsten und ich eigentlich gar nicht so sehr involviert waren.

Naja, am Freitag konnten wir dank einer gewissen Aschewolke aus Island leider nicht wie geplant gegen Abend nach Hause fliegen, weshalb wir mehr mit der Organisation der Rückfahrt, als mit der Konferenz selbst beschäftigt waren. Trotzdem konnten wir uns zumindest morgens noch die anderen zwei Google Vorträge ansehen, welche beide wirklich super interessant waren.

Die Rückreise ist dann letztendlich doch noch dank mitfahrzentrale irgendwie geglückt, hat dafür aber etwa 6h länger in Anspruch genommen, aber für 33€ pro Person von Berlin nach Köln kann man wirklich nicht meckern :D

Die re:publica war die erste Veranstaltung dieser Art für mich, natürlich weil ich auch noch nicht wirklich allzu lange selbst im Netz richtig aktiv bin. Die Organisation war sehr gut, das W-LAN unbenutzbar und die Vorträge, sofern ich sie denn wahrnehmen konnte, durchweg interessant. Insgesamt deckt sich mein Eindruck ganz gut mit dem von Sascha, welchen ich leider nur einmal kurz im vorbeigehen gesehen habe (glaube ich zumindest) :D

Ähnliche Beiträge:

  1. Webdomination goes re:publica
  2. Nominierung zum Blog des Jahres 2010
  3. Dateien per Desktop Anwendung auf Google Docs hochladen
  4. ATI – Dreifacher Tod durch Überhitzung
  5. Webdomination zieht um – die Vorwarnung

Category: Privates, Web

Tagged: , ,

Autor: Nils

6 Responses

  1. Jeffrey sagt:

    Das hört sich ja im Grossen und Ganzen interessant aus!

    Was kamen denn eigentlich so für Fragen auf euch zu, falls welche kamen :)

    “das W-LAN unbenutzbar” – Wieso das ?

  2. Nils sagt:

    @Jeffrey: Haben kurz was zu unserer Person, dem Blog und was uns persönlich mit Google verbindet erzählt. Anschließend konnte jeder aus dem Panel noch eine Frage stellen oder Kritik/Verbesserungsvorschläge anbringen.
    Die Diskussion selbst wurde aber eigentlich hauptsächlich vom Publikum getragen. Da kamen überraschenderweise hauptsächlich Fragen zum Support von Google Produkten bzw. warum Google nicht mehr kostenpflichtige Angebote bereitstellt. Ging meiner Meinung nach etwas am Thema vorbei, da es natürlich auch recht wenig mit dem Geschäftsmodell von Google zu tun hat :D

    W-LAN war zwar generell überall vorhanden, aber man konnte sich in 95% der Fälle gar nicht erst verbinden. Wenn die Verbindung dann doch mal geglückt ist, war es eben seeehr langsam. Ist aber natürlich auch nicht so einfach, wenn du 2500 Internetabhängige Teilnehmer auf deine Infrastruktur loslässt :)

  3. Jeffrey sagt:

    @Nils:

    Ok, das mit dem WLAN war bestimmt ärgerlich :(

    Gibt es die Fragen & Antworten denn irgendwo als Video oder auch zum Nachlesen?

  4. Nils sagt:

    @Jeffrey: Nicht das ich wüsste – Aufzeichnungen gibt es nur von den großen Vorträgen. Die sollten irgendwann im Laufe der Woche online sein.

  5. Gilly sagt:

    Ach Mensch, hätteste mich doch mal angesprochen :(

  6. Nils sagt:

    @Gilly: Hab dich wie gesagt nur einmal kurz gesehen. Glaub das war vorm Blauen Saal. Am nächsten Tag war ich nur für 2h im Quatsch Comedy Club und anschließend Fahrt zurück organisieren :(
    Beim nächsten Mal (wo auch immer das sein mag) :)