Warning: Creating default object from empty value in /www/htdocs/w00beca2/wp-content/plugins/wpseo/wpseo.php on line 14
FeedRoller – RSS-Newsticker für den Desktop > Software, Windows

Webdomination

dominating the web since 2009

FeedRoller – RSS-Newsticker für den Desktop

Eigentlich wollte ich eben nur über den Launcher ControlPad schreiben, aber auf der Seite des Entwicklers bin ich zusätzlich noch auf die Software FeedRoller gestoßen, welche ebenfalls erwähnenswert ist. FeedRoller ist eine Art Newsticker für den Desktop, welcher mit RSS-Feeds als Nachrichtenquelle bestückt werden kann.

FeedRoller 

Innerhalb der Optionen kann die Anzeige noch ziemlich detailliert an die eigenen Bedürfnisse angepasst werden. Von Transparenz über Schriftart bis hin zur Scroll Geschwindigkeit bleiben eigentlich keine Wünsche offen.

FeedRoller_Settings

Ähnlich wie beim vor kurzem vorgestellten Feed Notifier ist eine direkte Kommunikation mit Online Diensten wie dem Google Reader leider nicht möglich. Dafür bietet FeedRoller eine Import/Export Funktion und kann sogar Twitter Accounts zum Newsticker hinzufügen.

Wem der Newsstream am oberen Bildschirmrand zu aufdringlich ist, kann diesen auch für einen bestimmten Zeitraum deaktivieren, also so zu sagen einfrieren um sich auf die Arbeit zu konzentrieren.

Für RSS-Feed-Junkies wie mich ist FeedRoller sicherlich nicht die beste Lösung. Ähnlich wie der Feed Notifier bietet aber auch diese Form der Benachrichtigung eine schöne Art der News Aggregation abseits vom Standard Feedreader. Zudem ist die Software auch portabel lauffähig.

Ähnliche Beiträge:

  1. Feedling – RSS-Feeds auf dem Desktop
  2. RSS-Feeds als Desktop Notification
  3. News – RSS-Feed Ticker für Windows und Linux
  4. Google Reader für den Desktop
  5. GooReader – Google Books auf dem Desktop lesen

Category: Software, Windows

Tagged: , , , , ,

Autor: Nils

12 Responses

  1. tux. sagt:

    Alternative (.net): Feedling. Open Source und integriert sich recht knuffig in den Desktop. :-)

  2. Nils sagt:

    @tux: Danke! Habs grad direkt mal runtergeladen, getestet und werde bei Gelegenheit was drüber schreiben ;)

  3. tux. sagt:

    Viel Spaß. :)

  4. Didi sagt:

    FeedRoller funktioniert einwandfrei. Feedling ist wohl nicht portabel erhältlich. Außerdem trat bei Feedling folgendes Problem auf: Den Feed dieses Blog holte das Programm,nicht jedoch den meiner Seite: “Fetching…Der Remoteserver hat einen Fehler zurückgegeben: (403)… Ideen? Ich habe bereits die Proxys erfolglos an- und ausgeschaltet.

  5. Nils sagt:

    @Didi: 403 hieße, dass du keine Berechtigung hast um darauf zuzugreifen. Falsche Feed URL?
    http://feeds.feedburner.com/Webdomination

  6. Didi sagt:

    Nö, ich hatte mich mit tuxi vorab per Mail abgestimmt (einer seiner Kommentare ist bei Dir im Spam gelandet): Meine Feed-Adresse habe ich aus meinem GReader kopiert. Sie funzt dort und in meinem Reader “GreatNews”.

  7. Didi sagt:

    Zur Klarstellung: Es geht nicht um den Feed Deines sondern um den meines Blogs.

  8. Nils sagt:

    @Didi: Eure Kommentare habe ich entfernt – die sind nicht im Spam gelandet ;)
    Ich hatte euch schon mal darauf hingewiesen, bitte nicht sinnlos lange Konversationen hier in den Kommentaren zu führen. Trotzdem schreibst du absichtlich einen Kommentar, der darauf abzielt.
    Nicht falsch verstehen: Jeder darf sich hier gerne über Themenrelevante Dinge austauschen, so viel und so lange wie er möchte. Wenn ich aber private Konversation betreiben will, dann bitte nicht die Kommentare dafür missbrauchen. Ihr seid nicht die einzigen, die dieses Blog lesen ;)

    Zu deinem Feed: Ich weiß nicht genau warum Feedling nicht mit deinem Feed zurechtkommt. Könnte daran liegen, dass du in WordPress nicht die Permalink Struktur aktiviert hast. Das wäre zumindest der einzige Unterschied zu diesem Blog hier ;)

  9. Didi sagt:

    Ich habe zu diesem Thema keinen solchen Kommentar abgegeben, sondern nur die, die da oben jetzt noch erscheinen. Tux schrieb heute morgen per Mail, er habe auf meinen Kommentar oben geantwortet, um auf das Problem (403)einzugehen. Dieser Kommentar sei möglicherweise im Spam gelandet. Deshalb habe wir uns per Mail abgestimmt, um das Problem zu lösen.
    Vielleicht schreiben wir auch nur aneinander vorbei?

  10. Didi sagt:

    Du meinst wohl die Kommentare zu “Vimium”. Aber um die geht es in diesem Beitrag nicht.
    Wie aktiviere ich die Permalink Struktur?

  11. Nils sagt:

    @Didi: Ja, gemeint war der Kommentar zu Vimium. Also wenn das bei mir im Spam gelandet wäre, würde ich das sehen. Ich behalte das trotzdem mal im Auge ;)
    Die Permalinks kannst du unter Einstellungen -> Permalinks aktivieren bzw. abändern.

  12. Didi sagt:

    Ich habe dort schon immer “Standard” aktiviert.