Warning: Creating default object from empty value in /www/htdocs/w00beca2/wp-content/plugins/wpseo/wpseo.php on line 14
NexusTextView – Schnelle Vorschau für Text und Quellcode > Empfehlungen, Software, Windows

Webdomination

dominating the web since 2009

NexusTextView – Schnelle Vorschau für Text und Quellcode

Genau wie es für Bilder eine schnelle Vorschau gibt, so erhält man mit der Software NexusTextView eine sehr schnelle Vorschau auf unterschiedliche Arten von Textdokumenten. Dies kann eine ganz unspektakuläre Readme Datei bis hin zum umfangreichen Quellcode mit Syntax Highlighting sein.

NexusTextView 

Exemplarisch habe ich einmal eine .php Datei verwendet, welche ohne Verzögerung geöffnet und mit Syntax Hervorhebung dargestellt wurde.

NexusTextView_language 

Zudem werden noch viele weitere Sprachen wie HTML, CSS oder Java von NexusTextView unterstützt. Bei Bedarf kann der Text auch automatisch gescrollt werden, was eher bei längeren Dokumentationen Sinn macht.

Über den Viewer kann auch direkt in den favorisierten Code Editor gesprungen werden um das jeweilige Dokument bearbeiten zu können. Da keine Installation notwendig ist, kann die Software auch portabel genutzt werden, was auf alle Fälle Sinn ergibt.

Wer zum Editieren von Code eine schwere IDE verwendet, kann für das schnelle Betrachten einzelner Dokumente auf NexusTextView zurückgreifen. Setzt man eh auf einen leichtgewichtigen Editor wie Notepad++ oder Sublime Text, ist die kaum spürbar langsamere Startzeit wohl eher in Kauf zu nehmen, als dafür direkt eine separate Software einzusetzen :)

Ähnliche Beiträge:

  1. Sublime Text – Konkurrenz für Notepad++
  2. Code und Text Snippets mit Snippely Programmübergreifend verwalten
  3. DocFetcher – Schnelle Dokumentsuche für Windows und Linux
  4. Diffuse – Plattformunabhängiges Tool zum Vergleichen von Text und Programmcode
  5. Zen Coding im Vollbild Modus von Sublime Text + Neue Version angekündigt

6 Responses

  1. Manox sagt:

    Scheint ja ein ganz guter Text Viewer und Editor zu sein, aber ich bleib bei der kleinen und handlichen alternative Notepad2. Denn es auch schon eine weile auf Deutsch gibt und nun auch als 64Bit Version.

  2. Nils sagt:

    @Manox: Lohnt sich denke ich auch eher, wenn man eine IDE wie Aptana standardmäßig verwendet, die zum Starten schon etwas länger benötigt :)

  3. Thu Marlo sagt:

    Ih,Aptana.
    Was ist denn Automatischen Scrollen?

  4. Nils sagt:

    @ThuMarlo: Der Text scrollt in einer gewissen Geschwindigkeit automatisch runter. So wie ein Teleprompter ;)

  5. Thu Marlo sagt:

    @Nils: Achso, danke. Also für die Leute die zu faul sind, das Rädchen zu drehen?

  6. Nils sagt:

    @ThuMarlo: So siehts aus ;)