Warning: Creating default object from empty value in /www/htdocs/w00beca2/wp-content/plugins/wpseo/wpseo.php on line 14
Intype – Code Editor im Stil von TextMate > Software, Windows

Webdomination

dominating the web since 2009

Intype – Code Editor im Stil von TextMate

Text- und Code Editoren wurden hier bereits des Öfteren vorgestellt. Viele wünschen sich auch unter Windows eine ähnliche Lösung wie der unter Mac Nutzern sehr populäre TextMate Editor. Mit E gibt es auch bereits einen sehr gelungenen, kostenpflichtigen Ansatz. Intype setzt auf ein ähnliches Konzept und ist bisher sogar noch kostenlos zu beziehen.

Intype_Editor 

Dieser Zustand wird sich zwar ändern, sobald das Projekt die frühe Entwicklungsphase verlassen hat; bis dahin kann die aktuelle Version aber ohne Einschränkungen genutzt werden.

Intype_Bundles

Sehr praktisch finde ich die links angebrachte Projektansicht und die zahlreichen mitgelieferten Bundles zu allen unterstützten Sprachen. Auch diverse Themes für das Syntax Highlighting sind bereits vorinstalliert und können durch eigene ergänzt werden.

Laut Entwickler Blog wird sich der Preis der finalen Version zwischen 20€ – 35€ bewegen. Wann das der Fall sein wird, kann ich natürlich schwer voraussagen. Der Ansatz von Intype gefällt mir jedenfalls sehr gut und wer eine gelungene Alternative sucht, ist mit dem bereits erwähnten E-Editor ebenfalls gut beraten.

Ähnliche Beiträge:

  1. Letterpress – Open Source TextMate Klon für Windows
  2. Textroom – Plattformunabhängiger Vollbild Editor
  3. ConTEXT – Umfangreicher portabler Editor
  4. Aza Raskin – Firefox Image Editor: 14 Lines Of Code
  5. Zen Coding – Die intelligente Art HTML und CSS Code zu schreiben

4 Responses

  1. detroxx sagt:

    Dieses Programm ist echt gut. Zum Glück kann ich mir es jetzt noch kostenlos downloaden aber wenn sich noch einiges daran ändert (und auch auf deutsch erhältlich ist) werde ich gern bereit seit 20-30€ dafür zu zahlen

  2. tux. sagt:

    Bundles? Vim + SnipMate.

  3. JumpLink sagt:

    Was zeichnet diesen Editor denn aus im Gegensatz zu beispielsweise Notepad++ oder gedit (welchen es ja auch inzwischen für Windows gibt)?

  4. Nils sagt:

    @JumpLink: Die Projektansicht ist praktisch und sorgt für eine gute Übersicht. Außerdem bekommst du bei Notepad++ standardmäßig keine Bundles mitgeliefert und die dazu erhältlichen Plugins konnten mich auch irgendwie nicht so überzeugen. Wenn du allerdings nicht großartig entwickelst, generiert das natürlich keinen wirklichen Vorteil für dich ;)