Warning: Creating default object from empty value in /www/htdocs/w00beca2/wp-content/plugins/wpseo/wpseo.php on line 14
IObit Toolbox – Allerhand Systemwerkzeuge vereint unter einer schönen Oberfläche > Software, Windows

Webdomination

dominating the web since 2009

IObit Toolbox – Allerhand Systemwerkzeuge vereint unter einer schönen Oberfläche

Zwar halte ich viele der so genannten Windows Tweaking Tools für vollkommen überflüssig, bin aber nach einem kurzen Test der IObit Toolbox neben dem gelungenem Interface auch überzeugt von dessen wirklich umfangreichen Funktionsumfang.

IObit_Toolbox

So fällt es auch recht schwer, alle gebotenen Funktionen in wenigen Worten zusammenfassen, weshalb ein eigener Test wirklich ratsam ist. Aufgeteilt sind alle Werkzeuge in die Kategorien Clean, Optimize, Repair, Security und Control. Hier können jeweils diverse Unterpunkte angesteuert werden, welche im Falle von Smart Ram beispielsweise mal wieder zeigen, dass 2GB Ram heutzutage einfach viel zu wenig sind ;)

IObit_Toolbox-Smart_Ram

Darüber Hinaus bietet die Toolbox sogar eine schöne Browser Optimierung für den Internet Explorer, Firefox und Chrome.

IObit_Toolbox_Internet_Booster

Neben allgemeinen Optimierungsschritten zum TCP-Protokoll, kann für Chrome beispielsweise noch eine große Auswahl an Startparametern direkt über die Software gesetzt werden.

IObit_Toolbox_Repair

Die IObit Toolbox ist meiner Meinung nach auf alle Fälle einen Blick wert, da die Software noch weitaus mehr bietet, als die hier genannten Beispiele. Eine ebenfalls schön aufgebaute Alternative, allerdings mit verstärktem Fokus auf die Optimierung des Windows Systems, bietet die hier bereits vorgestellte Software Giga Tweaker. [via]

Ähnliche Beiträge:

  1. FileWing – Datenrettung und sicheres Löschen vereint in einer Software
  2. Chrome Toolbox – Schnellzugriff auf nützliche Chrome Funktionen
  3. SSD Tweaker – Windows für den Betrieb mit einer SSD optimieren
  4. All-In-One Tray – Alle Systemwerkzeuge direkt über den Systemtray erreichen
  5. Aero Oberfläche unter Windows Vista / 7 Home Basic aktivieren

3 Responses

  1. Patrick sagt:

    Ich halte mittlerweile von keinem SystemTuning-Tool mehr was. Ledlichglich CCleaner setze ich noch ein, um meine Registry zu säubern und Datenmüll aufzuspüren.

  2. Nils sagt:

    @Patrick: Der hier ist noch ganz ordentlich. Nutze persönlich aber auch nur den CCleaner :)

  3. JürgenHugo sagt:

    Ich benutze schon länger TuneUp Utilities – aber bei weitem nich alle Funktionen. Das ist ganz praktisch – ich habs auch immer zum Sonderpreis bekommen.

    Zum RAM: ich hab ja (bewußt) noch Win 7 32-bit auf diesem Rechner laufen. Deswegen hab ich auch nie daran gedacht, den RAM aufzurüsten. Ich komm mit den 3 GB recht gut hin.

    So “10 Sachen gleichzeitig machen” ist eh nich meine Art – und im eigentlichen Sinne “arbeiten” tu ich ja nicht mit dem Rechner.

    Probieren werd ich IObit nicht – obwohls mir optisch gut gefällt. Denn eins hab ich mitgekriegt: mehrere solcher Tools gleichzeitig sind von Übel. Was man mit dem einen optimiert, könnt man sich mit dem anderen wieder “verschlimmbessern”, grins! :mrgreen: