Warning: Creating default object from empty value in /www/htdocs/w00beca2/wp-content/plugins/wpseo/wpseo.php on line 14
iReader – Safaris Reader Funktion als Chrome Extension > Chrome

Webdomination

dominating the web since 2009

iReader – Safaris Reader Funktion als Chrome Extension

Neben Erweiterungen liefert Apples neuste Browser Version 5 nun auch die praktische Reader Funktion mit, welche Text und Bilder aus schlecht lesbaren Webseiten extrahiert und in lesbarer Form neu aufbereitet. iReader ist eine Erweiterung für Chrome, welche diese Funktionalität sehr schön für meinen Browser Favoriten nachbildet.

Chrome_iReader_Extension 

So können beispielsweise Blogartikel dank iReader deutlich angenehmer gelesen und gleichzeitig jegliche Werbeeinblendung entfernt werden. Sobald das Plugin einsatzbereit ist, erscheint ein kleines Icon in der Adressleiste, genau wie bei Safari.

iReader_active

Ein Klick auf das Icon oder die Tastenkombination strg + shift + p, bringt dann das Overlay zum Vorschein. In den Einstellungen lassen sich zudem noch Hotkey, Transparenz, Schriftart, Breite und Seitenabstand bestimmen.

Chrome_iReader_Extension_Settings

Die im ersten Screenshot zu erkennende Menüleiste wird bei einer Mausbewegung eingeblendet und erlaubt ein- und auszoomen, Drucken oder das Verteilen des Artikels per Mail, Twitter und Facebook.

Wer auf ein separates Plugin verzichten und browserunabhängig bleiben möchte, kann auf den Dienst Readability zurückgreifen, auf welchem übrigens auch Safaris Reader Funktion aufsetzt. Die Integration und Erreichbarkeit von iReader halte ich allerdings für praktischer, als ein Bookmarklet :)

Ähnliche Beiträge:

  1. Reading Glasses – Lesbarkeit von Webseiten in Chrome verbessern
  2. Mein Chrome Setup
  3. Chromes Click-to-Play Funktion – Browser Plugins per Mausklick aktivieren
  4. Chrome Toolbox – Schnellzugriff auf nützliche Chrome Funktionen
  5. ChromeVis – Text Lupe für Google Chrome

2 Responses

  1. Im Opera Blog ist jemand der diese Geschichte via Scipt für Opera gebaut hat.
    Nutze das nur noch, denn vor allen im GReader bringt es was.Ist zwar der nützlichste Reader vor OperaMail aber tierisch der Info überfluss ;-)
    bye

  2. Nils sagt:

    @Björn: Hast du dir mal das Helvetireader Script für den GReader angesehen?
    http://helvetireader.com/
    Nutze ich schon ewig und sorgt für viel mehr Übersicht ;)