Warning: Creating default object from empty value in /www/htdocs/w00beca2/wp-content/plugins/wpseo/wpseo.php on line 14
OnTopReplica – Teilbereiche eines Fensters kopieren und beobachten > Software, Windows

Webdomination

dominating the web since 2009

OnTopReplica – Teilbereiche eines Fensters kopieren und beobachten

Die Kernfunktionalität der Software OnTopReplica kann zugegebenermaßen zunächst etwas schwer eingeordnet werden. Diese ist dazu in der Lage, bestehende Fenster zu klonen und in einer Miniaturansicht dauerhaft im Vordergrund des Desktops zu platzieren.

OnToReplica_YouTube_Chrome 

Schaut man sich den Screenshot an, wird der Sinn dahinter vielleicht schon etwas deutlicher, denn auch Teilbereiche der kopierten Fenster können in einer Live Ansicht angezeigt werden. Somit könnte beispielsweise ein YouTube Video ganz einfach ausgelagert, auf die richtige Größe gezogen und in einem separaten Fenster angesehen werden.

OnTopReplica

OnTopReplica erkennt vollkommen automatisch alle geöffneten Fenster und kann diese in den eigenen Bereich kopieren. Zusätzlich können über das Kontextmenü noch einige weitere Optionen erreicht werden. Wichtig für Interaktive Inhalte ist das Click Forwarding, welches einen Klick in das kopierte Fenster an das “Original” weiterleitet und somit auch Inhalte wie den YouTube Player bedienen lässt.

OnTopReplica_YouTube

Zudem wird das Fenster im Handumdrehen vergrößert, verkleinert oder in eine Ecke des Bildschirms verschoben.

Natürlich gilt das nicht nur für Browserfenster. So könnte auch der Fortschrittsbalken einer bestimmten Anwendung ganz einfach mit OnTopReplica beobachtet werden. Bietet der Flashplayer im Web keine vergrößerte Ansicht, kann das Tool ebenfalls äußerst nützlich sein und den Video Teil einfach hochskalieren. Eine ähnliche Lösung, allerdings mit Beschränkung auf Webseiten, wurde hier bereits mit der Adobe Air Anwendung Snippage vorgestellt [via]

Ähnliche Beiträge:

  1. Shotty – Portables Screenshot Tool für den Systray
  2. CinemaDrape – Teilbereiche des Desktops ausblenden
  3. CopyTo Synchronizer – Umfangreiche Lösung zum Kopieren, Synchronisieren und Sichern von Daten
  4. Schneller Kopieren mit Talent Copy
  5. Effizienter kopieren mit TerraCopy

7 Responses

  1. JürgenHugo sagt:

    @Nils:

    Wenn ich das so richtig sehe, bringt das Teil doch nur was, wenn ich das Video gucken will UND gleichzeitig was anderes machen, oder seh ich das falsch?

    Wenn ich mir nur das Video anguck, brauch ich das dann doch nicht wirklich? Klär mich da doch bitte etwas auf, danke. :-P

    Ausprobieren werd ich das aber mal.

  2. JürgenHugo sagt:

    Update:

    Ich habe jetzt etwas probiert. Funktionieren tut das soweit (ich hab mir die portable Version besorgt) – aber so ganz richtig hab ich den Sinn noch nicht durchschaut.

    1) das Tool-Fenster springt immer an einer bestimmten Position auf – halblinks oben auf meinem Hauptmonitor. Sinnvoller wäre das bei mir auf den zweiten Monitor. Ich kann das zwar dahinschieben, beim nächsten Start ist es aber wieder an der gleichen Stelle – es merkt sich also die Fensterposition nicht.

    2) Wenn ich das “Hauptfenster” minimiere, wird das geklonte Fenster nicht mehr upgedated – ich muß das also auflassen. Dann brauch ich aber eigentlich das OneTop nicht – wenn das Hauptfenster verdeckt wird, kann ichs doch über die Superbar wieder in den Vordergrund holen. Hmm, hmm?

  3. CocaineRodeo sagt:

    @JürgenHugo:
    Stell dir vor, du musst z.B. irgendein Dokument auf Basis von Wikipedia und einigen weiteren Quellen anfertigen. Dann kannst du mit dem Tool die Fensterausschnitte ausschneiden, die du brauchst und gleichzeitig schreiben. Damit entfällt das lästige, ständige hin und herwechseln zwischen mehreren Fenstern. ;) Dafür ist das Tool gemacht worden. Dabei ist es dann ja auch nicht schlimm, wenn die “Originalfenster” weiter im Hintergrund geöffnet bleiben müssen.

  4. Patric sagt:

    Hmm, könnte man evtl. auch für Beamer-Notebook-Präsentationen nehmen. Gibt ja so schöne Fotoprogramme, die eine Diashow erzeugen und wenn jetzt Notebook und Beamer eine komplett andere Auflösung haben, wirds mit dem normalen Klonen ja nix. Also Erweiterter Desktop, Fenster klonen und rüber damit. Muss ich mal testen! Danke jedenfalls für das Tool :)

  5. JürgenHugo sagt:

    @CocaineRodeo:

    Ich hab das mal probiert. Ich habe 2 Dokumente aufgemacht – 1 PDF und 1 OpenOffice. Die hab ich geklont und auf den 24″ geschoben. Auf den 2. Monitor hab ich dann ein ein neues Fenster von OO aufgmacht, und so getan, als ob ich wechselseitig aus den beiden Dokumenten was abschreibe.

    Dabei ist folgendes rausgekommen:

    1) 2 Dokumente kann ich nebeneinander so auf den 24″ klonen, das beide noch gut lesbar sind.

    2) sinnvoll ist das aber m.E. nur, wenn ich einen 2. Monitor zum schreiben habe – den hab ich ja.

    3) wenn ich scrollen muß, kann ich das nur in den “Originalfenstern” – ich muß also doch wechseln.

    Fazit: wie weit das eine Erleichterung ist, vermag ich nicht genau zu beurteilen – dazu mach ich sowas einfach zu wenig (Ich bin eh nicht der große Schreiber, mit meinem 2 Finger-System).

    Aber: bei 2 Monitoren kann ich ja gleich die beiden Originaldokumente auf den (bei mir größeren) Hauptmonitor ziehen und auf dem 2. schreiben. Mit Aero Snap in Win 7 könnte man die ja gleichmäßig auf dem großen Monitor verteilen. Die Funktion benutze ich allerdings nicht – ich mach das manuell mit der Maus, wenns nötig ist.

  6. JürgenHugo sagt:

    Tja Nils, ich hab deinen Vorschlag mal aufgergiffen – und guck mir Frankreich:Mexiko mit Zattoo an. Allerdings benutz ich da nicht OnTopReplica für – ich hab das Fenster von Zattoo einfach auf deb 2.Monitor geschoben, grins. :mrgreen:

    Das mit der Region funktioniert bei Zattoo übrigens nicht. Und es ist verwirrend, das das Bild auf dem 2.Monitor ist, der Ton auf dem i. Die 2.1 Lautsprecher hab ich natürlich auf den Hauptmonitor eingependelt.

    Ich schiebs wieder auf den Hauptmonitor zurück, der ist ja groß genug. Aber ohne dich wär ich gar nicht auf die Idee mit Zattoo gekommen – obwohl ich das schon lange installiert habe. :-P