Warning: Creating default object from empty value in /www/htdocs/w00beca2/wp-content/plugins/wpseo/wpseo.php on line 14
Der Window Manager – Intelligentes Fenstermanagement für Windows > Software, Windows

Webdomination

dominating the web since 2009

Der Window Manager – Intelligentes Fenstermanagement für Windows

Vom gleichen Entwickler wie die kürzlich vorgestellte Clipboard Erweiterung Clippy stammt der alternative Window Manager für Vista und 7, welcher alle Fenster schnell an einem frei definierbaren Raster ausrichten kann. Die Idee ist zwar nicht neu, die Umsetzung meiner Meinung nach aber eine der besten.

Window_Manager_Grid 

Über eine Tastenkombination kann für das aktive Fenster der Window Manger hervorgerufen und dieses an das zuvor definierte Raster ausgerichtet werden – in diesem Fall also an der linken oberen Ecke.

Window_Manager_Settings

Das Raster kann wiederum beliebig fein eingestellt werden. Ist die Anzahl der Felder jedoch zu hoch, kann die Anordnung der Fenster schnell unübersichtlich werden.

Window_Manager_Preset

Zusätzlich können so genannte “Quick Sizes” zur schnellen Positionierung eines Fensters dauerhaft gespeichert und somit direkt über das Menü erreicht werden.

Window_Manager_Browser

Sinn macht letzteres beispielsweise für den Browser, welcher bei mir immer in einer bestimmten Größe und Position auf dem Bildschirm platziert ist.

Die Umsetzung finde ich sehr gelungen und das parallele Betreiben zu Aero Snap ist ebenfalls kein Problem. Wer übrigens etwas Ähnliches für den Mac sucht, wird vermutlich in Divvy das passende Gegenstück finden ;)

Ähnliche Beiträge:

  1. Portables Fenstermanagement mit Gridy
  2. Update für den Window Manager
  3. Acer GridVista – Windows Desktop in verschiedene Bereiche unterteilen
  4. Second Shell – Nützliches Erweiterungen für das Windows 7 Fenstermanagement
  5. Windy – Fenster schneller auf dem Desktop positionieren

12 Responses

  1. JürgenHugo sagt:

    Ne, noch was neues für Fenster nehm ich vorerst nicht. Das, was du letztens mal empfohlen hast (WinSize2) – das hab ich jetzt immer in Gebrauch – um die “widerspenstigen” Fenster zu bändigen, die ihre Position “vergessen”. Das ist ein schönes Tool. :-P

    Die diversen Browser halten ihre Position eigentlich normal. Für die Größe (einige Sachen verstellen da ja mal) nehm ich das Add-On “Firesizer” – das klappt in FF und Flock (in Flock natürlich nur in den Versionen, die noch auf Mozilla beruhen). Bei Seamonkey könnte das auch funktionieren, hab ich aber noch nicht probiert.

    Und zu “…etwas Ähnliches für den Mac sucht, wird vermutlich in Divvy das passende Gegenstück finden.” – SO er gewillt ist, dafür 14,-$ zu löhnen… :mrgreen:

  2. Patrick sagt:

    Das werd ich mir gleich mal anschauen. Vielleicht lässt sich Pidgin ja so endlich ganz genau rechts ausrichten :D

    P.S.: Wo findest du die ganzen Tools eigentlich immer? Hast du da eine bestimmte Seite im RSS-Reader?

  3. Nils sagt:

    @Patrick: Sind eher ne ganze Menge an Seiten und ich versuche das brauchbare rauszufiltern :)
    Quelle ist auch immer direkt im Text oder am Ende durchs [via] verlinkt :)

  4. Patrick sagt:

    Bis dahin lese ich meist garnicht, die Einführung reicht mir in der Regel :D

  5. Nils sagt:

    @Patrick: Geht mir bei meinen Quellen meist auch so :D

  6. Felix sagt:

    @Patrick: Warum lässt sich Pidgin denn sonst nicht rechts ausrichten? Unter Windows gibts AFAIK doch sogar ein Plugin, um die Buddy-Liste rechts anzudocken.

  7. Patrick sagt:

    Jepp gibt es, nur krallt sich Pidgin dann den rechten Streifen so, dass maximierte Fenster den Platz von Pidgin nicht einnehmen dürfen.

  8. Felix sagt:

    Gut, dass mag ich auch nicht. Dann zieh das Fenster doch einfach rechts an den Rand, bis es passt und gut ist. Das Plugin lässt sich ja deaktivieren.

  9. fly sagt:

    Der link geht leider nicht mehr…oder ist die Seite down?

    Anyway, hat vllt noch jmd das Setup und könnte es mir kurz über Dropbox etc zur Verfügung stellen? Das wär super : >

  10. Nils sagt:

    @fly: Die Domain hat sich inzwischen geändert. Die Software findest du jetzt unter folgender Url:
    http://dfgbt.com/

  11. fly sagt:

    Aaaahja ^^ In der Tat, danke schön.
    Ist auch ehrlich gesagt bissjen blöd von den Entwicklern das Teil “Window Manager” zu nennen, danach lässt sichs extrem schlecht googlen : / Zumal das im Tray auch “Griddy” heisst ^^

    Und ich muss anmerken: Das Tool hat schon nochn paar bugs (bei den quick sizes)…Insbesondere die portable Version wies aussieht. Aber man kommt trotzdem damit klar ^^ Klasse Tool, vielen Dank dafür!

  12. Nils sagt:

    Ja, der Name ist denkbar schlecht gewählt ;)