Warning: Creating default object from empty value in /www/htdocs/w00beca2/wp-content/plugins/wpseo/wpseo.php on line 14
Feel The Wheel – Fenstergröße und Transparenz via Mausrad ändern > Software, Windows

Webdomination

dominating the web since 2009

Feel The Wheel – Fenstergröße und Transparenz via Mausrad ändern

Fell The Wheel oder kurz Feewhee ist ein portables Tool mit einer Größe von gerade einmal 6kb, welches aktive Fenster ganz einfach über das Mausrad vergrößert oder verkleinert. Zusätzlich wird dessen Transparenz bei gedrückter Shift Taste reguliert. Für beide Aktionen muss der Mauszeiger sich lediglich über der Menüleiste des Fensters befinden.

Feel_The_Wheel 

Viel mehr gibt es zu Feewhee eigentlich auch nicht zu sagen, außer dass mir das kleine Tool auf anhieb sympathisch war, da ich so sehr schnell gewisse Fenster ein wenig in ihrer Größe korrigieren kann. Da portabel und extrem klein natürlich auch super für Dropbox oder den USB-Stick geeignet :) [via Nakodari]

Ähnliche Beiträge:

  1. Fenster mit dem Mausrad wechseln
  2. Den Windows 7 Logon-Screen ändern
  3. Start Orb Loader – Windows Start Button ohne Anpassungen am Explorer ändern
  4. Windows 7 Start Button ändern – die Zweite
  5. Shotty – Portables Screenshot Tool für den Systray

3 Responses

  1. CocaineRodeo sagt:

    Sehr geil, werd ich direkt mal ausprobieren. Danke für den Tipp! :)

  2. JürgenHugo sagt:

    Du willst mich nur zu neuen Shortcuts verführen! :mrgreen: Ich werds aber mal testen – und dann meine Meinung hier kundtun. :-P “Ever change a running system”…

  3. JürgenHugo sagt:

    Tja, klein is das wirklich – hat ja noch nich mal ein Icon! Aber ein Ton kommt bein starten, immerhin. Aaber: wie soll das mit dem Verkleinern/Vergrößern gehen gehen? Der Transparenzeffekt funzt – aber größer oder kleiner krieg ich das Fenster nich! :mrgreen: Sach mal was, Herr Blogchef – DU mußt das wissen! :-P

    Vergiß es, ich habs selber gemerkt – man muß die Shifttaste einfach NICHT drücken…Jetzt kriegt das Teil erstmal ein Icon von mir, das erbarmt mich ja – ´n Prog ohne Icon…Wer macht denn sowas? Vielleicht werde ich den Autor per Mail freundlich rügen, mals sehen.