Warning: Creating default object from empty value in /www/htdocs/w00beca2/wp-content/plugins/wpseo/wpseo.php on line 14
Portable Datenträgerverwaltung mit Drive- Thru > Software, Windows

Webdomination

dominating the web since 2009

Portable Datenträgerverwaltung mit Drive- Thru

Das kleine Werkzeug Drive-Thru dient zur portablen Verwaltung eurer Datenträger, egal ob es sich hierbei um Festplatte, USB-Stick, CD/DVD oder RAM Disk handelt. Aufgeteilt ist das Tool in vier verschiedene Kategorien, welche zur Verwaltung, Überwachung bis hin zum Erstellen neuer Datenträger reichen.

Drive-Thru_Security 

Unter Security werden Datenträger ausgeblendet, gesperrt oder vom Autostart ausgeschlossen. Letzteres kann auch lediglich für einen Typ von Datenträger definiert werden.

Drive-Thru_Substitution

Der nächste Tab lässt neue virtuelle Datenträger erstellen, welche beispielsweise auf ein bestimmtes Verzeichnis oder eine Bibliothek in Windows 7 zeigen können und ganz normal im Arbeitsplatz auftauchen.

Drive_Thru_Other Optische Anpassungen des Icons oder Labels sind unter den sonstigen Optionen zu finden. Labels, also die eindeutigen Laufwerksbuchstaben, können wahlweise auch komplett ausgeblendet werden.

Drive-Thru_Other(2) 

Ebenfalls hier zu finden, sind weitere Informationen zu allen Datenträgern sowie die Möglichkeit, diese direkt auf dem Desktop verfügbar zu machen.

Die Funktionalität des übrig gebliebenen Punktes “Monitoring” war mir nicht ganz ersichtlich. Zumindest zeigte mir Drive-Thru beim Überwachen meiner Systemplatte keine weiteren sinnvollen Informationen an – vielleicht habe ich aber auch irgendetwas nicht richtig verstanden?

Einige Möglichkeiten sind bei Drive-Thru zwar für mich weniger Interessant, trotzdem bietet das Tool auch ebenso nützliche Optionen, zusammengefasst unter einer einheitlichen Oberfläche und zudem auch noch portabel nutzbar :) [via thewindowsclub]

Ähnliche Beiträge:

  1. Drive Copy – Partitionen oder ganze Festplatten spiegeln
  2. Desk Drive – Laufwerke auf dem Windows Desktop einbinden
  3. Gmail als Online Festplatte nutzen
  4. Cloud Drive – Drag and Drop Upload für Google Docs als Windows Gadget
  5. Omnium – Minimalistische portable Notizverwaltung für Windows

One Response

  1. René sagt:

    Hab bisher immer das portable Nodrvman http://nodrvman.sourceforge.net/ benutzt um Laufwerke zu verstecken. Gerade wenn man mit Truecrypt komplette Festplatten verschlüsselt sehr nützlich. Drive-Thru sieht mir etwas komplexer aus: das probier ich doch gleich mal aus! Danke!