Warning: Creating default object from empty value in /www/htdocs/w00beca2/wp-content/plugins/wpseo/wpseo.php on line 14
Send To Toys – Den Windows Senden An Eintrag erweitern und verwalten > Software, Windows

Webdomination

dominating the web since 2009

Send To Toys – Den Windows Senden An Eintrag erweitern und verwalten

Den Senden An Dialog im Windows Kontextmenü nutze ich zugegebenermaßen nur recht selten, was mitunter auch an der standardmäßig eher spärlichen Anzahl sinnvoller Einträge liegt. Send To Toys will diesem Umstand ein Ende bereiten und erweitert das Kontextmenü um einige weiter nützliche Einträge.

Send_To_Toys_Kontextmenü 

Bereits bei der Installation kann der Umfang zu installierender Einträge bestimmt werden, da sicherlich nicht alle Ergänzungen auch für jeden Sinnvoll sind.

Send_To_Toys_Settings (1)

Natürlich kann die Anpassung im Detail auch noch im Nachhinein über die Einstellungen erreicht werden. Von hier aus können Einträge entfernt und hinzugefügt oder direkte Verknüpfungen zu beliebigen Ordnern angelegt werden.

Send_To_Toys_Settings (2)

Ein weiterer Praktischer Eintrag ist das Senden an die Zwischenablage, welcher den Namen oder Pfad der Aktuell gewählten Datei oder Ordners direkt in die Zwischenablage kopiert.

Send_To_Toys_Settings (3)

Letzteres lässt sich ebenfalls sehr genau in den Optionen der Send To Toys konfigurieren und sollte keine Wünsche offen lassen.

Das Tool ist auf alle Fälle einen Blick wert, da auch noch viele zusätzliche Erweiterungen bereitstehen, welche ich im Text nicht erwähnt habe. Ich nutze allerdings bekanntermaßen lieber die Tastatur und meide die Maus ;) [via addictivetips]

Ähnliche Beiträge:

  1. Senden an Launchy unter Windows 7
  2. Windows Desktop horizontal erweitern
  3. Terminator – Mehrere Linux Konsolen im selben Fenster verwalten
  4. Gesamte Todo Liste über die Kommandozeile verwalten
  5. ImgShrink verkleinert Bilder direkt über den Senden an Dialog im Kontextmenü

9 Responses

  1. tux. sagt:

    Warum für etwas, was man sogar über den scheußlichen Windows-Explorer und regedit erzielen kann, ein Extraprogramm installieren?

  2. Jeffrey sagt:

    Ich habe mir das Tool ebenfalls angeschaut und wollte einen Blogbeitrag dazu schreiben.

    Habe es dann aber auch gelassen. Genau aus dem Grund, den auch tux schon erwähnt hat. Ich sehe keinen Vorteil in dem Tool.

  3. Nils sagt:

    Hier geht es ja nicht hauptsächlich um die Verwaltung der Einträge, sondern um die zusätzliche Funktionalität. Entfernen kann ich die Einträge natürlich auch mit Windows Bordmitteln, wobei ich sowas ungern für jeden Nutzer pauschalisiere :)

  4. tux. sagt:

    Und was davon geht mit Windows-Bordmitteln nicht?

  5. Nils Becker sagt:

    Das Senden des Dateinamens in die Zwischenablage oder an die Konsole. Zumindest wüsste spontan ich nicht wie es geht. Die Software ist wie so vieles hier im Blog ja auch nur eine von vielen Alternativen. Wenn sie dir nicht gefällt, brauchst du sie nicht zu nutzen :)

  6. tux. sagt:

    Dateinamen in die Zwischenablage: F2 – Strg+C.
    Dateinamen in die Konsole: F2 – Strg+C – Einfügen.

  7. Alfons sagt:

    @Nils
    Ich habe dieses Tool schon seit einiger Zeit installiert.
    Genutzt? Eher wenig, könnte also ohne weiteres auch wieder weg.
    Vielleicht sollte ich aber auch nochmal in den Einstellungen graben, was ich persönlich verbessern könnte …

    Edit: Deine Uhrzeit ist immer noch nicht aktuell, das gibt ne Zitrone für Dich.

  8. Jimbei sagt:

    @tux.: Ehrlich, ich finde, das Tool hat seine Berechtigung – ich hangel mich ungern in regedit rum. Abgesehen davon, für einige Standard-User in meinem Bekanntenkreis könnte es tatsächlich sogar sinnvoll sein.

  9. Stover sagt:

    Das Programm lässt sich relativ umfangreich konfigurieren, wenn jemand nicht alles zu Fuß über die Registry machen möchte ist das doch eine gute Alternative.