Warning: Creating default object from empty value in /www/htdocs/w00beca2/wp-content/plugins/wpseo/wpseo.php on line 14
Chrome und Firefox: Überall im Browserfenster Scrollen > Chrome, Firefox

Webdomination

dominating the web since 2009

Chrome und Firefox: Überall im Browserfenster Scrollen

Die Überschrift klingt zugegebenermaßen nicht sonderlich spannend, denn das Scrollen im Browserfenster ist natürlich schon standardmäßig von überall aus mit dem Mausrad möglich. Gemeint ist aber vielmehr ein Scrollverhalten, das ganz gut mit aktuellen (Touchscreen) Smartphones und Tablets verglichen werden kann. Hier wird die Webseite an einer beliebigen Stelle verschoben, ohne dafür das Mausrad oder einen fest platzierten Scrollbalken nutzen zu müssen.

Um ein ähnliches Verhalten in Google Chrome zu imitieren, gibt es die praktische Erweiterung Scrollbar Anywhere.

Scrollbar_Anywhere_Chrome_Extension 

Hier kann mit Hilfe einer definierten Maus- und/oder einer Zusatztaste an jedem Punkt einer Webseite gescrollt werden, indem die Seite einfach mit dem Mauszeiger verschoben wird.
Zusätzlich sind noch maximale Scrollgeschwindigkeit und Nachlauf genau zu definieren, um ein sanftes Scrollen zu erzeugen.

Firefox_Scroll_Anywhere

Vorbild ist hier, wie so oft, eine bereits bestehende Erweiterung für Firefox mit gleichem Titel. Bis auf die Feinjustierung der Chrome Variante gleichen sich beide Addons auch in ihrer Funktionalität.

Angenehm finde ich diese Art des Scrollens vor allem beim Lesen längerer Texte im Browser, da ich bei mir das schrittweise Scrollen mit dem Mausrad nutze und so sehr oft in der Zeile verrutsche. Da ich das “sanfte Scrollen” im Browser nicht dauerhaft aktivieren möchte, kommt mir so eine Erweiterung also sehr gelegen. [via ghacks]

Ähnliche Beiträge:

  1. Sanftes Scrollen in Chrome aktivieren
  2. Mehrere Browserfenster zusammenführen
  3. WizMouse – In inaktiven Fenstern scrollen
  4. gleeBox bringt Launchy Feeling in Firefox und Chrome
  5. Type To Navigate für Chrome und Safari: Navigation im Browser via Tastatur

Comments are closed.