Warning: Creating default object from empty value in /www/htdocs/w00beca2/wp-content/plugins/wpseo/wpseo.php on line 14
Wetter und Mondphasen Anzeige für die Windows 7 Superbar > Software, Windows

Webdomination

dominating the web since 2009

Wetter und Mondphasen Anzeige für die Windows 7 Superbar

Durch meist ungewöhnliche Interface Konzepten und erfrischenden Software Ideen, hat myNimi schon vor längerer Zeit mit Nimi Places hier auf sich aufmerksam gemacht. Neu im Portfolio sind hier der Weather und Moonrise Indicator, welche sich beide auf der Windows Superbar platzieren.

Weather_Indicator (2) 

Beide Anzeigen bieten bereits eine kleine Vorschau im Icon selbst und liefern weitere Informationen über die Aero Peek Funktion. Ein richtiges Programmfenster gibt es erst gar nicht.

Moonrise_Indicator (1)

Der Weather Indicator zeigt, wie auch zu erwarten, den aktuellen Wetterbericht mit Temperatur und Windgeschwindigkeit an. Bei Moonlight kann die aktuelle Mondphase samt Sonnenaufgang und Sonnenuntergang für die eigene Region betrachtet werden.

Insgesamt zwar eher ungewöhnlich, aber meiner Meinung nach sehr schön umgesetzt, wenn auch für mich persönlich etwas störend in der Taskleiste positioniert. Hier macht für mich ein Widget/Gadget mehr Sinn und bereits darauf verzichte ich aktuell komplett :)

Ähnliche Beiträge:

  1. Minimalistisches Wetter Gadget für den Windows Desktop
  2. 7taskbar – Windows 7 Superbar anpassen
  3. Firefox Tab Vorschau in der Windows 7 Superbar aktivieren
  4. HTC Home – Schönes HTC Gadget für den Windows Desktop
  5. MoonyDesk – Widget Engine für den Windows Desktop

5 Responses

  1. JürgenHugo sagt:

    Tja, das ist generell das Problem: alle diese Sachen nehmen Platz in der Superbar weg. Ausprobieren werd ich das aber mal, auch aus einem anderen Grund.

    Ich hab doch seit geraumer Zeit 2×24″ Monitore. Mit geeigneten Progs (z.B. “DisplayFusion”) kann man die Superbar auf den 2. Monitor “ausdehnen”.

    Ich hab das nur mal probiert, bis jetzt hab ich die Superbar aber normal nur auf dem linken Hauptmonitor. Und jetzt werd ich das nochmal testen. So. :-P

  2. JürgenHugo sagt:

    Noch was: ich hab übrigens für Chrome und den Explorer “richtig” schöne Icons.

  3. Jimbei sagt:

    Bei mir fragt das Programm nach einer “Weather source adress”, aber ich habe keine Ahnung, woher ich eine hernehmen soll.

  4. JürgenHugo sagt:

    @Jimbei:

    Ich wollt das mal für dich probieren, das läßt sich aber “gaanich” runterladen. Is aber egal – ich halt ja eh nix von diesen “Superbar-Progs”: die können wenig und nehmen nur Platz weg… :mrgreen:

    Aaber – ich hab was für dich, wenn s dir nur um die Wetteranzeige geht – einen Tip. Ich benutze schon länger den Weather Watcher. Da kommt dann rechts im Tray ein kleines Icon, bei Mouseover siehste ein Fenster mit allerlei Wetterdaten. Welche, kann man alles einstellen.

    Das Prog wird zwar nicht mehr weiter entwickelt, weil der sein neues verkaufen will – den Weather Watcher Life. Es funktioniert aber 1A – sowohl in XP, “V”, Win7 32/64.

    Ich geb dir einen Link für die letzte Version “Weather Watcher 5.6.53″

    http://www.softpedia.com/get/Internet/Weather-Home/Weather-Watcher.shtml

    Ich bin da recht zufrieden mit. :-P

  5. Jimbei sagt:

    @JürgenHugo: Uff… Das Programm kann schon ein klein wenig zu viel. ( ^ ^ )” Ich dachte eher daran, es einfach nebenbei unten links bei mir in der Superbar laufen zu lassen, und einfach immer das aktuelle Wetter zu beobachten. Aber wenn’s so nicht geht, dann macht das auch nichts, so wichtig ist es ja nun auch wieder nicht. Trotzdem danke für den Tipp.