Warning: Creating default object from empty value in /www/htdocs/w00beca2/wp-content/plugins/wpseo/wpseo.php on line 14
WinMan – Fenster an jeder Position verschieben, maximieren oder permanent in den Vordergrund stellen > Software, Windows

Webdomination

dominating the web since 2009

WinMan – Fenster an jeder Position verschieben, maximieren oder permanent in den Vordergrund stellen

Eigentlich sagt die Überschrift schon alles, was man über das kleine AutoHotkey Skript WinMan wissen muss. Einmal aktiviert, können Fenster bei gedrückter Windows Taste an jeder Position verschoben, per doppelklick maximiert oder dauerhaft in den Vordergrund gestellt werden.

WinMan_Systray 

Wie gewohnt, positioniert sich WinMan dauerhaft im Systray und bedient sich nur weniger Systemressourcen. Die Funktion des Scripts wird immer bei gedrückter Windows Taste aktiv.

WinMan_Readme

Was normalerweise nur über die Menüleiste eines Programmfensters möglich ist, kann nun von jeder Position des Fensters aus durchgeführt werden, was besonders bei Netbooks von Vorteil sein kann. Eine ähnliche Funktionalität bieten beispielsweise auch Programme wie EasyMove oder das deutlich umfangreichere SecondShell.

Ähnliche Beiträge:

  1. EasyMove – Fenster in Windows an jeder Stelle verschieben
  2. QuickShift – Chrome Tabs per Shortcut verschieben oder in anderes Fenster bewegen
  3. TicClick – Fenster via Numpad auf dem Desktop verschieben
  4. MaxMax – Fenster auf vordefinierte Größe maximieren
  5. Sizer – Fenstergröße und Position über das Kontextmenü anpassen

3 Responses

  1. JürgenHugo sagt:

    Ich hab da bis dato “WinMover” für benutzt, das geht aber unter 64-bit nich. Deswegen bin ich zu “AltDrag” gewechselt. Is zwar schon was älter, funzt aber einwandfrei.

    Das is schon ein deutlicher Komfortgewinn, wenn man das Fenster überall packen kann. Jetzt kann ich grad davon eine Frage ableiten – “Verschieben/Wechseln zwischen zwei Monitoren”.

    Den entsprechenden Shortcut kenn ich schon: Win+Shift+Pfeiltaste. Das klappt auch. Aaber: ich hab jetzt am Zweitrechner keine 2 Monitore (die sind am Hauptrechner), sondern nur einen. Und einige Progs merken das nich, grins! Die haben sich die Position gemerkt, und schieben ihr Fenster auf den 2. Monitor – der aber nich mehr da ist… :mrgreen:

    Eins hab ich an einem winzigen Eckchen grade noch packen können und zurückziehen. Einige andere aber nicht – und ich komm ja mit der Maus nicht da hin…der Shortcut nützt auch nix. Eine Möglichkeit: Prog deinstallieren, alle Appdata “stehlen” und neu. Oder Monitor umständlich umkabeln. Gibts da nich irgendeinen Trick? Du kennst dich mit Fenstern doch so gut aus!?

  2. Felix sagt:

    @JürgenHugo:
    Ich arbeite zwar nur selten mit zwei Monitoren, aber soweit ich weiß bleibt die Taskleiste mit *allen* offenen Fenstern auf dem 1. Monitor, oder? Wähl doch da das Fenster aus, drück dann [Alt+Leertaste] (öffnet das Fenstermenü), dann [v] (wie *Verschieben*). Jetzt müsstest du das Fenster mit den Pfeiltasten nach links schieben können.

  3. JürgenHugo sagt:

    @Felix:

    Hervorfurchend – das klappt taatsächlich! 1 Fenster hab ich schon “gerettet”, grins. Ich hab das ja nich so mit Shortcuts – und das mit dem verschieben hab ich noch nie benutzt. :mrgreen:

    Gleich werd ich mir von deinem Tipp einen Screenshot machen, und zusätzlich einen kleinen Zettel schreiben. das ich das JAA nich wieder vergess!