Warning: Creating default object from empty value in /www/htdocs/w00beca2/wp-content/plugins/wpseo/wpseo.php on line 14
Nominierung zum Blog des Jahres 2010 > Web

Webdomination

dominating the web since 2009

Nominierung zum Blog des Jahres 2010

t3n_BlogdesJahres2010_abstimmen Wer mehr als nur ein Blog liest, wird vermutlich ohnehin schon von der netten Aktion “Blog des Jahres 2010” des t3n-Magazins mittbekommen haben. Da uns bereits die Ehre des Blogs der Woche zugute kam, kann Webdomination nun auch zum Blog des Jahres 2010 gewählt werden, worüber ich mich natürlich sehr freue :)

Angesichts der sehr gut aufgestellten Auflistung von mehr als 100 deutschsprachigen Blogs, wird dieses bescheidene Seite wohl nicht in den vorderen Rängen wiederzufinden sein ;)
Die Liste eignet sich allerdings auch super zum Entdecken neuer lesenswerter Blogs, weshalb ein Blick auf die gesamte Auflistung in jedem Fall lohnt! Abgestimmt werden kann bis zum 12.01.

Ähnliche Beiträge:

  1. ScribeFire – Umfangreicher Blog Editor als Firefox Addon
  2. Das war die re:publica 2010
  3. WordPress aus der Sicht von Google
  4. Blog fit für mobile Browser machen – Teil 2 Testen und optimieren
  5. Blog fit für mobile Browser machen – Teil1 Themes

Category: Web

Tagged: , ,

Autor: Nils

12 Responses

  1. JürgenHugo sagt:

    Mir gefallen mit am besten: HorstScheuer.net, Querblog und Webdomination. Damit aber nun keiner von denen weiß, welchen ich davon bevorzuge, hab ich die alphabetisch aufgeführt. Tja. :mrgreen:

    Bei den “großen” kann man sich nich SO zu Hause fühlen. Aber nebenbei: wie vertragen sich denn deine Blogaktivitäten mit deiner langsamen Internetanbindung – hab ich mich schon des öfteren gefragt.

  2. Christian sagt:

    Hast du dir verdient!

  3. Nils sagt:

    @JürgenHugo: Das verträgt sich so gar nicht ;)
    Lade grad einen Artikel hoch und brauch da sicher so ~5min für…

    @Christian: Oh, das gebe ich gerne zurück! iPad geht an dich, wenn Webdomination nachher auf der 1. steht *hust*

  4. JürgenHugo sagt:

    Naja, Upload is bei Entertain auch nich SO toll: real so um 970 kb/s – beim Download kommen max. knapp 14000, das is schon besser. :-P

  5. Nils sagt:

    Womit dein Upload in etwa 22x schneller ist als mein Download ;)

  6. JürgenHugo sagt:

    Ne, ne Nils – die 22 (und die 970) mußte noch :8 rechnen für Kilob”y”te: dann gibt das 2,75x bzw. 120 Kilobyte/Sek.

    Ich frag mich auch, wieso die das machen, DIESE Speeds in Kilobit anzugeben – wahrscheinlich wegen der größeren Zahlen… :-P

  7. Nils sagt:

    Ach, natürlich! Die 22 wäre auch etwas hoch angesetzt ;)
    Egal, wir schweifen ab…

  8. Christian sagt:

    @Nils: Nene, das ist zu 101% dein Verdienst :)

  9. JürgenHugo sagt:

    NEIN – das 1% is von mir, weil ich so fleißig kommentiere! :mrgreen:

  10. phantomaniac sagt:

    Dabei sein ist alles.. gibt genug Blogs, die nicht dabei sind…

    und dann leider noch Blogs zur Auswahl, die nicht dabei sein müssten (schon komisch, welche Richtung ein Blog nimmt, wenn Sie richtig Kohle damit machen wollen)

  11. JürgenHugo sagt:

    Das ist gar nicht komisch – Kohle zieht immer… :mrgreen: – naja, meistens.

    Ich kann mir durchaus vorstellen, das ich einige Überzeugungen ändern (oder zumindest verschweigen) würde, wenn das richtig was bringt.

    Und Blogs werden auch nur von Menschen gemacht…Heilige sind da eher selten… :-P

  12. phantomaniac sagt:

    Jaja… das ist klar… aber etwas gesunder Menschenverstand sagt einem doch was ich wählen könnte…

    a) Eigener Einsatz/Worte/Recherche/Schreibstil – Minimaler Ertrag/Ansehen/viele neue Leser/positives Feedback (was auch mal Kritik sein kann, aber entsprechend formuliert)

    b) Mittlerer eigener Einsatz, zum Teil Fremdartikel, die mitunter nicht zur ursprünglichen Ausrichtung des Blogs passen – mehr Ertrag/mehr Leser durch Spreizung der Zielgruppe/weniger Feedback, da Hardcoreblogleser lieber spezialisiertes Vorziehen/langfristig Leserverlust, sofern das Niveau der Eigenbeiträge nicht passt

    c) kaum noch eigener Content/überwiegend Fremd- und/oder Werbeartikel – kurzfristig Ertragssteigerung – Mittelfristig Verlust der meisten Leser und somit der Erträge

    Meines Erachtens kann man nur zwischen a) oder b)wählen… Aber einige haben ja leider c) gewählt und sind aus meiner Lese-Liste geflogen….