Warning: Creating default object from empty value in /www/htdocs/w00beca2/wp-content/plugins/wpseo/wpseo.php on line 14
HandBrake ein schöneres Icon verpassen > Linux, OS X, Software, Windows

Webdomination

dominating the web since 2009

HandBrake ein schöneres Icon verpassen

HandBrake zählt ohne Frage zu einer der besten und zugleich noch Plattformunabhängigen Softwarelösungen zur Videokonvertierung. Im Gegensatz zur Funktionalität ist das Programmicon leider weniger stilvoll geraten. Nach kurzer Suche habe ich allerdings bei Taylor Carrigan passenden Ersatz gefunden.

HandBrake_new_icon 

Im Vergleich zum Standardicon doch eine deutliche Steigerung und auch irgendwie naheliegender, was die Funktionalität des Programms betrifft.

HandBrake_Standard_Icon

Standardmäßig liegt das Icon im ICNS-Format für den Mac vor, kann aber natürlich mit zahlreichen Tools in das ICO-Format für Windows bzw. PNG für Linux umgewandelt werden. Hierfür gleich ein zweiter Tipp, denn letzteres kann auch ganz einfach im Browser erledigt werden.

iConvert

Die Seite iconverticons.com erledigt diesen Schritt unkompliziert und stellt praktischerweise alle gängigen Formate in unterschiedlichen Größen zum Download bereit.

Wer zusätzlich noch die generell etwas unpassenden Verknüpfungspfeile in Windows 7 und Vista entfernen möchte, kann das ganz einfach mit dem Overlay Manager erledigen ;)

Ähnliche Beiträge:

  1. 7Conifier – Icon Sets für Taskleiste und Startmenü verwalten und ändern
  2. VLC ein schöneres Interface verpassen
  3. Icon Generator Pro
  4. Den Windows 7 Logon-Screen ändern
  5. Putty ein schöneres Color Theme verpassen

6 Responses

  1. JürgenHugo sagt:

    Das mit dem iconverticons.com werd ich mal probieren. Wie gut/groß etc die Icons da werden, bzw. was man alles umwandeln kann. Normal mach ich sowas ja nich gern “irgendwo” im Web, sondern lokal. :mrgreen:

    Ich hab ja Riesenmengen von passenden PNGs (256×256 und größer). Die wandele ich mir bei Bedarf mit IcoFX für Win in .ico um. Die werden dann in spezielle Ordner abgespeichert – da hab ich ja schon vieles.

    Für Mac OSX kann ich die gleichen PNGs hernehmen – fürs umwandeln nehm ich da meist Img2icns. Auch die .icns speicher ich dann alle ab.

    Ich hab ja sowohl bei Win, wie auch beim Mac viele Icons etc. geändert.

    Ich wär dir dankbar, wenn “…liegt das Icon im ICNS-Format für den Mac vor, kann aber natürlich mit zahlreichen Tools in das ICO-Format für Windows bzw. PNG…” du mir da das eine oder andere Tool nennen könntest. Sowas such ich nämlich. Wie gesagt – ich hab das lieber lokal… :-P Danke schon mal.

  2. Thorsten Ebbrecht sagt:

    HandBrake hieß meines Wiissens nach vormals Cocktail. Daher auch das unpassend anmutende Icon.

  3. Nils sagt:

    @JürgenHugo: Hätte jetzt spontan auch IcoFX gesagt, oder meinst du für Mac? So aus dem Kopf wüsste ich allerdings auch nicht mehr, bin mir aber sicher, dass es eine gute Auswahl gibt :)

    @Thorsten: Interessant! Dann wäre auch das mit dem merkwürdigen Icon geklärt :)

  4. JürgenHugo sagt:

    @Nils: ich find da schon was – dann sag ich Bescheid.

  5. Thorsten Ebbrecht sagt:

    Ich finde eher den Programmnamen Handbrake (Handbremse) unpassend. Mit dem Tool kommt doch erst Bewegung ins Spiel.
    Genug der Philosophie und danke für diesen und all die anderen Tips, die ich immer wieder gerne aufgreife !

  6. JürgenHugo sagt:

    @Nils: ich meinte = icns > PNG/ico bzw. ico > PNG.

    ico > PNG “kann” prinzipiell XnView – klappt aber nich bei allen. Das scheint mit der Größe oder den Frames der icos zu tum zu haben?

    Deine Empfehlung “iconverticons.com” ist klasse – das wandelt prächtig um. Man kann die dann auch einfach downloaden und lokal speichern. Der Umweg stört mich nur – uploaden/downloaden. DAS liegt nicht in meiner Hand. Bei einem lokalen Prog ist das anders – das klappt ohne Internetzugriff.

    Ich sag mal ein Beispiel, das ähnlich gelagert ist. Nimm mal an, du nimmst mich im Auto mit und wir fahren in eine uns beiden unbekannte Gegend. Du hast ein Superduper-Navi, ich schlepp einen dicken Atlas an.

    “Was willst du den mit dem ollen Popelatlas, mein Navi findet ALLES!” – sagt der Nils. Und im gleichen Moment schaltet der Herr Obama das GPS-System ab… :mrgreen: Dann lutscht du hilflos am Daumen. Gut, das ich dann den dicken Atlas habe – DER geht auch ohne die Satelliten der Amis.

    Die Seite zum umwandeln der Icons kann morgen vom Netz sein. Ein Prog, das das gleiche kann – das wär noch besser. Ich such noch was weiter, da muß es was geben.