Warning: Creating default object from empty value in /www/htdocs/w00beca2/wp-content/plugins/wpseo/wpseo.php on line 14
Privates > Kategorie > Webdomination

Webdomination

dominating the web since 2009

Webdomination auf Facebook und Twitter

Das ihr dem Blog auch auf Facebook und Twitter folgen oder euch mit ihm “anfreunden” könnt, ist nichts Neues. Allerdings habe ich dem ganzen ein kleines Update verpasst, da ich mit der bisherigen Lage nicht so ganz zufrieden war. Hauptsächlich geht es um den Twitter Account, welcher vor längerer Zeit ausschließlich für das Blog angelegt wurde. Diesen werde ich ab sofort nicht mehr weiter mit RSS-Updates befüllen. Stattdessen könnt ihr auch einfach mir folgen.

Twitter_TheRealBaker 

Weiterlesen »

Webdomination hat Geburtstag

happy_birthday

Wo andere vor kurzem ihr Zehnjähriges Internetdasein feierten, wird dieses Blog hier gerade mal ein Jahr alt. Zumindest wurde heute vor einem Jahr der allererste nennenswerte Artikel hier veröffentlicht, welchen man guten Gewissens überlesen kann :)

Weiterlesen »

Das war die re:publica 2010

Wie versprochen schreibe ich natürlich auch ein kurzes Fazit zur re:publica. Dadurch dass wir erst am Donnerstag angekommen und am gleichen Tag selbst an einer kleinen Diskussionsrunde teilgenommen  haben, konnten wir natürlich nicht gerade besonders viele Vorträge mitnehmen. Die Open Google Veranstaltung selbst fand in einem recht überschaubaren Raum statt und war von vorneherein auf eine Diskussion mit dem Publikum ausgelegt, wodurch Christian, Carsten und ich eigentlich gar nicht so sehr involviert waren.

Weiterlesen »

Webdomination goes re:publica

4408698894_41b6673a24_o Viele von euch werden bestimmt die Social-Media-Konferenz re:publica in Berlin kennen, oder zumindest davon gehört haben. Die re:publica ist eine Web-Konferenz mit dem Fokus auf Blogs, soziale Medien und die digitale Gesellschaft, was natürlich alles irgendwie miteinander im Zusammenhang steht :)

Weiterlesen »

Mein Home Server – Ein erstes Fazit

home_server_top

Lange hat es gedauert, aber hier ist es endlich – ein erstes Fazit zu meinem selbst gebautem Home Server. Wer einen Blick auf meinen Schreibtisch geworfen hat, konnte den Server ja bereits im Einsatz sehen. Mittlerweile steht dieser nicht mehr auf meinem Schreibtisch, sondern in meinem Eck Regal ;)

Ich schreibe einfach mal ein paar Punkte runter, welche interessant sein könnten.

Weiterlesen »

Ein Blick auf meinen Schreibtisch

Wer schon immer mal wissen wollte, an was für einem Schreibtisch ich hier meine bescheidenen Zeilen Text tippe, der bekommt jetzt endlich die Chance dazu. Gleichzeitig kann ich so auch mal ein Bild meines kleinen Home Servers veröffentlichen, welchen ich allerdings Software technisch noch nicht komplett eingerichtet habe, weshalb dazu dann noch mal später ein gesonderter Eintrag folgen wird.

Zusätzlich nehme ich mit diesem Beitrag auch an einer Aktion vom kürzlich gestarteten Blog von notebooksbilliger.de Teil. Wenn mir das Blog und die Autoren und nicht sympathisch wären, würde ich nebenbei bemerkt auch nicht an solch einer Aktion teilnehmen ;)

desktop1_klein 

Weiterlesen »

Listary – Launchy ähnliche Navigation im Windows Explorer

Wie hier schon des Öfteren erwähnt, bin ich ein totaler Fan von Tastaturnavigation. Ob es nun Launchy ist um all meine Programme zu starten oder die unzähligen Tastenkombinationen um mit diesen wiederum schneller interagieren zu können.

Genau so intensiv nutze ich auch die Tastatureingabe um im Windows Explorer schnell einen Ordner oder eine bestimmte Datei auszuwählen. Navigiere ich beispielsweise in mein Programmverzeichnis und tippe “Moz”, springt de Auswahl sofort auf den Mozilla Ordner. Für genau diesen Anwendungsfall gibt es eine wirklich intelligente Softwarelösung, welche diese Art der Navigation nochmals erleichtert bzw. weiter unterstützt.

Listary 

Weiterlesen »

Das war 2009

Kurz vorm Jahresende werde ich dann doch auch hier noch ein paar Worte los. Der Geburtstag ist überstanden und gleich gehts auch schon weiter zur Silvesterparty!

Rückblickend war 2009 ein recht erfolgreiches Jahr für mich. Ausbildung ohne große Probleme abgeschlossen, Zivildienst angetreten und mit Christian ein Blog ins Leben gerufen. Nächstes Jahr im März werde ich dann auch endlich den Zivildienst hinter mir haben und kann mein Studium antreten. Vorsätze fürs neue Jahr hab ich mir noch nie gemacht ;)

Durch das Blog hat sich auch so einiges Verändert, wenn auch nur im “virtuellen” Leben. Ich bin stolz schon über 200 Stammlesern ein frohes neues Jahr zu wünschen und so viele neue Kontakte knüpfen zu können. Das in einem halben Jahr zu erreichen, hätte ich vorher nicht für möglich gehalten – vielen Dank dafür!

In diesem Sinne wünsche ich euch allen einen guten Rutsch ins neue Jahr – wir lesen uns dann 2010 wieder!

Der Serverumzug

Nachdem der Umzug beim letzten Mal mächtig schief gegangen war, lief Webdomination weiterhin auf dem alten Server. Wir hatten das Problem, dass, egal wie wir es angingen, nicht alle Dateien komplett hochgeladen wurden. Ob wir nun direkt per Umzugstool des neuen Providers die Dateien auf den neuen Server kopierten oder manuell loslegten, immer blieb irgendwas auf der Strecke. Warum das so war, wissen wir nicht.

Gestern haben wir nun einen erneuten Versuch gepaart mit ganz viel Optimismus gestartet und siehe da: es funktioniert. Webdomination läuft seit dieser Nacht auf dem neuen Server.  Wie ich durch einige kleine Tests so eben geprüft habe, läuft Webdomination nun runder, schneller und stabiler. Es kann natürlich sein, dass das Blog hier und da noch ein wenig hakelig läuft, wir werden das Blog aber beobachten und auch optimieren. Wir müssen ebenso beobachten, was passiert, wenn die Besuchermassen aufs Blog stürmen.

Sollte das Blog also in den nächsten Tagen mal kurzfristig nicht erreichbar sein, sind wir “nur” am Werke. Hoffentlich mit Erfolg ;) .

Webdomination zieht um – die Vorwarnung

Viele kennen mich wahrscheinlich noch nicht, also hier ein Willkommen bzw. ein Lebenszeichen ;) .

Webdomination läuft derzeit auf einem VServer. Dieser bietet uns aber zu wenig Leistung bei zu viel Geld und fällt leider sehr oft aus und lässt das Aufrufen von Webdomination zur großen Qual werden.

Deshalb werden wir das Blog schnellstmöglich umziehen. Wann genau die Aktion startet, steht noch nicht ganz fest, da erstmal Vorbereitungen getroffen werden müssen. Sobald wir loslegen, erfahrt ihr das natürlich.

So ein Umzug kann natürlich nicht innerhalb von ein paar Minuten durchgezogen werden, deshalb wird es auf jeden Fall zu einer Auszeit kommen. Wie lange das dauert, können wir im Vorfeld nicht genau sagen, da dies an mehreren Faktoren hängt. Darunter fallen unter anderem:

  • Lässt sich WordPress problemlos umziehen?
  • Optimierungen von WordPress
  • Aktualisierung der DNS-Einstellungen, damit die Domain auf das neue Ziel zeigt

Wir halten euch auf jeden Fall auf dem Laufenden ;) .