Warning: Creating default object from empty value in /www/htdocs/w00beca2/wp-content/plugins/wpseo/wpseo.php on line 14
Server > Simple Tagging > Webdomination

Webdomination

dominating the web since 2009

USBWebserver 8 – Portabler Webserver für den USB-Stick

Ich brauche zwar nur recht selten eine Testumgebung für die Webentwicklung, setze bisher aber trotzdem immer auf das beliebte XAMPP, das allerdings bereits in der Light Variante 28MB groß ist. Heute bin ich bei Chris zufällig auf den USBWebserver aufmerksam geworden, der eine deutlich schlankere Alternative für den portablen Einsatz bietet.

USBWebserver (1) 

Weiterlesen »

FreeNAS im ausführlichen Praxistest

freenas-thumb Wie bereits vor ein paar Tagen angekündigt, folgt nach der kurzen Einleitung in FreeNAS heute mein ausführlicher Bericht zum NAS-Betriebssystem. Eingeteilt ist das Ganze in die wesentlichen Punkte, von Installation über Einrichtung bis hin zur Performance des Systems und natürlich einem kurzen Fazit.

Weiterlesen »

Shutdown 7 – Shutdown Manager mit Remote Funktionalität und Webinterface

Wer seinen Windows Rechner zeitgesteuert oder Event basiert herunterfahren möchte, findet hier zahlreiche gute Softwarelösungen. Eine davon ist Shutdown 7, auf welche ich zuletzt bei Björn aufmerksam geworden bin.

Shutdown_7_Settings 

Weiterlesen »

Eigener Home Server – Lohnt sich das?

home-server-top

Als ich meinen selbst gebauten Home Server in groben Zügen fertig konfiguriert hatte, gab es hier bereits ein erstes Fazit zu lesen. Bis heute habe ich aber nie wirklich etwas darüber geschrieben, ob sich ein eigener Server überhaupt in diesem Rahmen lohnt oder beispielsweise schon ein günstiges NAS am Ende doch die bessere Lösung ist.

Ich beschränke mich dabei ganz bewusst fast ausschließlich auf den Server als zentralen Datenspeicher, da hier wohl für die meisten der Haupt Anwendungsfall liegt, mich natürlich eingeschlossen.

Weiterlesen »

Clip Upload – Zwischenablage per Mausklick ins Web hochladen

Bei DownloadSquad bin ich heute auf das geniale Tool Clip Upload gestoßen, welches jeglichen Inhalt der Zwischenablage, egal ob Bild, Text oder sonstige Dateiformate, mit einem Mausklick sofort ins Netz hochlädt und die Url wieder zurück in die Zwischenablage kopiert.

Für bestimmte Dateiformate stehen unterschiedliche Dienste zur Verfügung, beispielsweise Pastebin für Text oder Code Ausschnitte. Auch der Upload auf den eigenen Server via FTP ist möglich, was für Webspace Besitzer wohl am interessantesten sein dürfte.

Clip_Upload_settings 

Weiterlesen »

HTB Remote Backup – Datensicherung auf den eigenen FTP Server

Trotzdem meine “richtigen” Backups zwar allesamt auf meinen Server im lokalen Netz landen, kann eine zusätzliche Datensicherung für besonders wichtige Dokumente nie schaden. Warum also nicht auch den eigenen Webspace im Netz als Backup Medium verwenden?

HTB_Remote_Backup 

Weiterlesen »

Audio und Video via Webserver an mobile Geräte ausliefern

Vor ein paar Tagen habe ich hier ja bereits mein kleines Home Server Setup vorgestellt. Da ich Video und Audio Inhalte bisher immer über meinen Desktop Rechner mit Hilfe von AirVideo auf mein iPhone gestreamt habe, wollte ich diese Funktionalität natürlich ganz gerne auf meinen Server verlagern. AirVideo gibt es allerdings nur für Windows und OS X und benötigt einiges an Ressourcen, da nicht kompatible Formate live konvertiert und direkt an das iPhone übertragen werden (was generell ein tolles Feature ist).

Weiterlesen »

Schönes Mini-ITX Gehäuse für meinen Storage Server

Bisher habe ich hier im Blog noch nichts über mein kleines Home Server Projekt geschrieben, das bisher auch nur gedanklich existiert. Ursprünglich hatte ich überlegt, meine Xbox mit einem schönen HTPC abzulösen, was allerdings nur eine Kompromisslösung gewesen wäre. Deshalb möchte ich mir jetzt ein kleines NAS selber bauen, welches gleichzeitig noch ein paar kleine Server Dienste laufen lässt. Viele hilfreiche Infos zu diesem Thema und weiterführende Tutorials findet ihr übrigens bei Patrick.

Basieren soll das Ganze auf einem Mini-ITX Board mit Atom 330 CPU und ION Chipsatz von Nvidia. Das ist nicht nur sehr stromsparend, sondern gleichzeitig auch schnell genug um ein kleines “performantes” RAID zu betreiben. Genaueres kommt dann, wenn ich es auch wirklich mal bestellt und eingerichtet habe, denn eigentlich wollte ich hier nur kurz ein schönes Gehäuse für solch einen Server vorstellen:

Weiterlesen »